Podcast über Kopieren im Netz

SWR2 Wissen hat sich in seiner letzten Sendung mit dem beschäftigt, was ich in dem Interview neulich „Sozialismus der Ideen“ nannte. Alles nix neues, das aber schön grundsätzlich behandelt.

Zitieren, kopieren und collagieren - die Sprache des 21. Jahrhunderts ist digital. Texte, Musik, Bewegtbilder lassen sich in Sekundenbruchteilen körperlos rund um den Erdball schicken. Die binäre Information ist so flüchtig geworden wie der Gedanke selbst. Ort und Zeit spielen im virtuellen Gedanken- und Ideenaustausch keine Rolle. Ganz gleich, ob Kunst, Kultur oder Wissenschaft - im virtuellen globalen Netzwerk des Internet wird gemeinsam an einer neuen Kultur gebaut, mit neuen Regeln und Werten.

Gemein-Freiheit: Vorboten einer freien digitalen Kultur (MP3, 25MB), Link zum begleitenden Artikel (via Netzpolitik)