Werbespot zeigt James Deans Leben in einem alternativen Universum

Gepostet vor 7 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Movies #Celebrities #Commercials

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktjames, via Arbroath)

Dieser Spot für eine südafrikanische Investmentfirma zeigt das Leben von James Dean in einem alternativen Universum, in dem er nicht am 30. September 1955 in seinem neuen silbernen Porsche 550 Spyder im Alter von nur 24 Jahren verstarb. Ein Spot von einer Investmentdingens muss schon extrem gut sein, damit ich den hier zeige – dieser hier ist es. Produziert wurde der Spot von einem Team aus über 160 Leuten in mehr als 14 Monaten. Snip vom Guardian:

Film critic Barry Ronge described the minute-long film as "the perfect blend of simple storytelling, superlative camera effects and the smartest use of a celebrity we have seen in a decade".

"Legend" was shot over 14 months with a cast of 300 and crew of 150. The producers carried out a worldwide search for a suitable actor, considering entrants in James Dean lookalike competitions in the American midwest. But they settled on Des Erasmus, a mechanic from Cape Town.

Keith Rose, director of the ad for Velocity Films, said: "Dean might have become a junkie and done a Marlon Brando, but we prefer to think he'd have lived a long and wholesome life."

James Dean lives on in South African-made TV commercial

Out of the Box

Mit so Emo-Spots kann man mich ja schnell wegjagen, aber der hier kann was: „We live in a time where…

Donald Trump vs Meryl Streep

Bei den Golden Globes hat Meryl Streep in einer langen Rede den Donald auseinandergenommen: „There was one performance this year…

Algorithmic Nicolas Cage/Taylor Swift Face-Swaps

Iryna Korshunova, Wenzhe Shi, Joni Dambre und Lucas Theis haben einen Algorithmus für FaceSwaps programmiert und zur Illustration ihrer Methode…

Netflix Retina-BlackMirror Ad

„The question is not if you want this, but are you ready for it?“

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

Neither Bernie Nor Larry

Travon Free on the Tweeties: „Just saw this dude in a diner and I want to be his friend.“

Anti-Gesichtserkennungs-Muster auf Sonnenbrille täuscht Milla Jovovich vor

Sruti Bhagavatula von der Carnegie Mellon University stellt in ihrem Paper „Accessorize to a Crime: Real and Stealthy Attacks on…

Hotel does Goldblum on request

Seth Freedland auf Facebook: „When I made my reservation at the Huntley, I was asked if there was anything else…

Bruce Lee & Freddie Mercury are Besties on the Tweeties

Auf den japanischen Tweeties von すえきち gibts (neben unrelated Toy-Gezwitscher) auch kurze Foto-Love-Storys mit Bruce Lee und Freddie Mercury mit…

Ein Asteroid namens Freddy Mercury

Die International Astronomical Union hat Asteroid 17473 nach Queen-Sänger Freddy Mercury umgetauft. Der dreht jetzt für ein drölfhunderttausend Jahre seine…

Actionfiguren auf Yellow Press-Cover

Ich hab’ schon jahrelang nicht mehr ins Portfolio des Sucklord aus Brooklyn geschaut, weltbekannt durch seine Gay Empire-Bootleg-Toys. Und guess…