Reefer Madness auf Youtube


(Youtube Direktgras, via KFMW)

Reefer Madness, der Marihuana-Aufklärungsfilm aus den 30ern, der dann von einem Filmemacher gekauft und um einige Exploitation-Szenen aufgesext wurde (Wikipedia), ist endlich auf Youtube hochgeladen worden. Gibt's zwar schon lange auf Archive.org, dafür aber sollte man sich mal den YT-Channel von AmPOP Films anschauen, dort gibt's weitere Perlen wie „The Wild,Wild World of Jayne Mansfield“, „The Corpse Grinders“, Roger Cormans „Wasp Woman“ oder auch „Deadly Snail vs Kung Fu Killer“. Von „Night of the living dead“ mal ganz abgesehen.