SPD-Wahlkampf mit V for Vendetta

spdvendetta

The Ronald schreibt mir:

Hallo René, dieses Plakat hängt seit heute in Heidelberg aus, der lokale Bundestagsabgeordnete Lothar Binding läd zu seiner "Roten Filmnacht" ein, und posiert selbst als anarchistischer Bombenleger V.

Das Plaket ist ja ganz nett, aber ich finde die Nummer für einen SPD Politiker ziemlich hart. Ob der Lothar den Film schon mal angesehen hat?

Lothar Binding hat übrigens für das Netzsperrengesetz gestimmt (check here) und auch wenn er den Film wahrscheinlich gesehen hat, die Bedeutung von „Nicht das Volk sollte Angst vor seiner Regierung haben, die Regierung sollte Angst vor dem Volk haben“ scheint ihm nicht so ganz klar zu sein. Expect us.