Zombie-Flashmob in Berlin

Am Samstag findet in Berlin gleich zweimal ein Zombie-Thriller-Flashmob statt. Ich werde dasein und Bilder knipsen. Alle Infos gibts auf Berlin City Mobber, dort auf News klicken. (Es gibt noch einen weiteren Zombie-Walk in Düsseldorf am 6. September und ja, wenn mein Rechner endlich aus der Reparatur wieder da ist, geht's hier auch im Normalbetrieb weiter. Powered by my Internet-Café um die Ecke.)

Lets be a Zombie!!!
Wann? Samstag, 29.8.09, 16 Uhr
Wo? Potsdamer Platz und Reichstag

Ablauf:

Es gibt 2 Gruppen von Zombies:

- Choreozombies (15 Leute, sind festgelegt)
- normale Zombies (so viele wie möglich, kann jeder mitmachen)

Wir treffen uns zunächst alle gemeinsam etwa 15.30 Uhr am S-Bahnhof Potsdamer Platz. Dort können nochmal alle Unklarheiten beseitigt werden und wir können uns als Zombies zurechtmachen (Blutkapseln werden von Maskworld.com gestellt, sowie n paar Wunden etc, alles andere bitte selber mitbringen z.B. altes Shirt, Haarspray etc). Dann verteilen wir uns am Potsdamer Platz.

„Das schreiende Mädchen“ positioniert sich zentral auf dem Platz. Es folgt ein Pfiff, alle Leute sterben. Die Musik geht an (ne schaurige Zombiemusik) und alle erwachen als Zombies wieder. Taumelt zum Zentrum des Platzes immer in Richtung des Mädchens. Dieses wird anfangen zu kreischen sobald der erste Zombie sie berührt, wird panisch und läuft weg. Zum Ende der Schauermusik bewegen sich nur die Choreozombies auf einen Punkt zu (vorher markiert) und bilden ihre Formation. „Thriller“ von Michael Jackson setzt ein und sie ziehen ihre Choreo durch, während die normalen Zombies weiter das Mädchen verfolgen.

Mit Ende des Thrillerliedes sinken alle Zombies (sowohl Choreozombies als auch normale Zombies) zu Boden und das Mädchen rennt (unter Erklingen einer diabolischen Lache) schreiend davon. Ist das Mädchen weg stehen alle ganz normal auf und gehen weg.

(Danke Gunnar!)