Crips and Bloods: Stacy Peraltas Gang-Doku ist online

Gepostet vor 7 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Crime #Documentary

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktgangs, via KFMW)

Stacy Peraltas Doku über die Gangs von Los Angeles, die grade veröffentlicht wurde, ist auf Youtube gelandet. Da kann man schonmal reinsehen und dann diese ziemlich interessant aussehende Doku bei Amazon oder sonstwo kaufen.

Als in den frühen 1970er Jahren die wichtigsten Köpfe der schwarzen Bürgerrechtsbewegung hinter Gittern oder auf dem Friedhof gelandet sind, bleiben in den Ghettos frustrierte junge Leute zurück, die keine politische Veränderung mehr fordern, sondern nur mehr ihr eigenes, kurzes Glück suchen. Sie nehmen Drogen, handeln damit, tragen schwere Waffen und fackeln nicht lange, wenn es darum geht, sich gewaltsam Respekt zu verschaffen. Zwar gibt es immer wieder Versuche zu ihrer Befriedung, doch der Krieg in den Städten dauert an.

Stacy Peralta, Ikone der kalifornischen Surf- und Skaterszene (”Riding Giants”), wendet den Blick vom Strand ins Inland und richtet die Scheinwerfer auf einen nunmehr fast vierzigjährigen Bandenkrieg in South Central L.A.. Ohne in gängige Schuldzuweisungen zu verfallen, beleuchtet er die Hintergründe des Konflikts, holt auch mal hundert Jahre aus und lässt zahlreiche alte und junge Gangbanger zu Wort kommen. Spektakuläre Bilder an essentieller Information in rasanter Montage - wer sich für Subkultur und Gangs interessiert, wird hieran nicht vorbeikommen.

Amazon-Partnerlink: Crips and Bloods (DVD)

Geschmaxxxploitation: Cannibals and Samurai Cops

Schicke neue Webserie von Arte Creative über „den schlechten Film! Nazi-Zombies, amerikanische Ninjas, Kannibalen, Zwergen-Cowboys, Bruce-Lee-Doubles ... ARTE Creative gibt…

Doku: Manipuliert

Das ZDF hat Sascha Lobos Dokumentation über DasGeileNeueInternet über Manipulationstechniken im Netz auf Youtube online gestellt: „In dem Social-Factual-Format veranschaulicht…

Bunch of Kunst

Yo, AltRight-Trolls, our Ideas are better than yours. At the moment you are winning and there is no doubt about…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

RechtsLinks 25.4.2017: OKAY, Höchststand bei Zahl politischer Straftaten, Avoiding eye contact is 'racism'

Anfang März ging eine Meldung rum, laut der das Handzeichen für Okay 👌 auch ein Handzeichen für Rightwinger darstellt und…

Kurzdoku: The Moderators

20minütige Kurz-Doku von Adrian Chen und Ciaran Cassidy für Field of Vision über Bewerber für den Job als Nippel-Identifikator bei…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

Medieval Punishment Vandalism: Geteerter und gefederter Blitzer

In Saarbrücken haben sie zwei stationäre Blitzer geteert und gefedert, eine Folter-Methode aus'm Mittelalter. Eigentlich 'ne schöne Form von Oldschool-Vandalism,…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Shame is Strenght, Guilt is good, Blame is beautiful!

Neues aus dem fiktiven 70s-Weirdo-Kaff Scarfolk: Life is Easier With Guilt, eine Kampagne der Stadtverordnetenversammlung zur positiven Umdeutung der Schuld…

Doku: B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989)

Noch für 4 Tage auf ArtePlus: Mark Reeders B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989), die Doku über West-Berlin…