Tapped: Doku über zukünftige Water-Wars


(Youtube Direkt, via IheartPluto)

Hier der Trailer zur Doku „Tapped“ über abgefülltes Wasser. Klingt erstmal unspektakulär, sieht aber sehr hervorragend aus.

Ich musste mir ja neulich erst berechtigte Kritik anhören, als ich (ungerechtfertigterweise) das australische Verbot (einer Gemeinde) von abgefülltem Wasser in einen Topf mit den australischen Internet-Zensurmaßnahmen warf. Wenn ich mir diesen Trailer anschaue, muss ich sagen: Die Ozzies haben zumindest das mit den Wasser ganz gut verstande. (Das mit dem Internet – not so much).

Hier die Website zum Film, gleichzeitig wird Kritik ausgerechnet an U2 laut, die wohl mir ihren Konzerten nicht grade positiv zum Schadsstoffhaushalt beitragen.

An environmental organisation has claimed that the carbon produced by the group equals that of 90,000 people flying from Dublin to London.

"The carbon footprint generated by U2's 44 concerts this year is equal to carbon created by the four band members travelling the 34.125 million miles from Earth to Mars in a passenger plane," said Carbonfootprint.com environmental consultant Helen Roberts.

Holy Joe, U2 carbon footprint is Out of Control

Das Ding hatte mich ja spätestens mit Radioheads „Fake Plastic Trees“.