Censordyne, die Zahnpasta für ein strahlend weißes Internet


(Youtube Direktcensordyne)

Ich meinte ja neulich noch zu Max, dass wir garantiert schon bald australische Zustände haben würden, hier bei uns. Die haben nämlich schon all die neuen, tollen Zensurspielereien, die sich unsere Uschis, Wolfgangs und Dieters so sehnlichst wünschen: Verbot von allen +18-Spielen, Internet-Zensur für, und das ist nur eins von vielen Beispielen, Flashgames, die nur für Kids und Erwachsene über 15 (!) Jahren geeignet sind. Ich meine, ey, die verbieten sogar abgefülltes Wasser und das ist kein fucking Scherz:

Shops in the town will now be banned from stocking and selling bottled water and filtered water fountains will be placed on Bundanoon's main street so people can fill their bottles for free. Visitors to the town will also be discouraged, but not banned, from drinking bottled water.

Das alles (naja, das mit dem Wasser vielleicht doch nicht) werden wir in nur wenigen Jahren auch hierzulande wiederfinden, da verwette ich meinen haarigen Arsch drauf. Bis dahin amüsieren wir uns ein wenig mit der australischen Internet-Zahnpasta Censordyne.

Hier, UschiSPDCDUvonundzuGuttendepp, Deine Morgenminze:

censodyne

Internet nasties affecting network freshness? Try Censordyne! (via MeFi)