HR2 Der Tag: Talking about a revolution

Ich höre grade den superinteressanten HR2 Der Tag-Podcast zur Revolte/Revolution in Iran und bin noch nicht durch damit, aber sie nehmen die Ereignisse dort als Ausgangspunkt, um das Konzept Revolution näher zu betrachten. Super!

Es scheint nur so, dass sie plötzlich kommt und "ausbricht" - die Revolution. Eigentlich ist der Umsturz eines politischen Systems keine Sache von Tagen, sondern von Jahren. Die Bastille wurde nicht an einem Tag genommen. Sie war schon vorher sturmreif. Und die Mauer fiel nicht erst am 9. November. Sie war vorher schon ausgehöhlt. Hohl ist auch das Regime im Iran. Ob es schon reif ist zum Kippen oder sich noch einmal über die Zeit retten kann? Das hängt von der Festigkeit der Machtstreben an, die das Gebäude des Systems stützen. Wie diese Machtstreben begründet sind und wann sie den Halt verlieren - das ist die Frage. Immer und fast überall - nicht nur im Iran.

Revolution ist wenn … Kleine Anatomie des Systemwandels, Link zur HR2 Der Tag-Seite inklusive Feed