Sämtliche österreichischen Gameshops sollen indiziert werden

Das ist zu heftig, da kann ich kein einfaches Update an den Artikel (Vorer auf Nerdcore: Gameware.at soll indiziert werden) hängen: Vorhin erst kam die Meldung, dass der österreichische Gameshop Gameware.at indiziert werden soll. Jetzt kommt rein, dass sämtliche österreichischen Gameshops gleichlautende Schreiben bekommen haben. Sämtliche! Un-fass-bar!

Soeben erreichte uns die Mitteilung, dass auch sämtliche anderen österreichische Versandhändler ähnliche Schreiben bekommen haben - beispielsweise game4game.at. Dort wird beispielsweise das Shopsystem geändert, um eine geschlossene Benutzergruppe zu schaffen, um die negativen Folgen einer Indizierung zu vermeiden. Dennoch wird bereits befürchtet, dass einige Händler in ernste Turbulenzen geraten könnten, da diverse Partnerschaften mit Firmen in Deutschland in Gefahr seien. Innerhalb und außerhalb Deutschlands mehrt sich mittlerweile der Protest - einige vergleichen die deutsche Politik bereits mit der Internetzensur Chinas, bei der alle Inhalte, die nicht zur Meinung der Regierung passen, mittels der "Great Wall of China" genannten Firewall ausgesperrt werden sollen. Aber wie heißt es so schön im deutschen Grundgesetz? "Eine Zensur findet nicht statt"...

Gameware.at auf dem Index? - Weitere Betroffene! (Danke Kraps!)