Toilet-themed Horror-Novel gedruckt auf Toilettenpapier

Gepostet vor 6 Jahren, 11 Monaten in

66323_200905210720333001242891560c

Koji Suzuki, Autor der Buchvorlage zu „The Ring“ lässt seinen neuen Horror-Roman, dessen Handlung dem Geschehen auf einer Toilette folgt, auf Toilettenpapier drucken. Ich glaube aber nicht wirklich, dass die Geschichte deshalb schon für'n Arsch ist. (<-- musste sein, konnte ich mir nicht verkneifen, war viel zu offensichtlich, aber der musste raus, ging nicht anders, tut mir leid.)

Suzuki's no hack writer by the way - his previous credits include horror novels Ring and Spiral, both later made into popular Japanese horror films. His latest endeavor, Drop, is a nine-chapter horror story that happens to be set in a public bathroom.

According to Hayashi Paper, reading Suzuki's novel in a similar setting will invest what should be a relaxing experience with "psychological fright". Say Hayashi, isn't that what laxatives are for?

The novel itself is printed in Japanese and interspersed with gory splatters meant to evoke blood, not exactly the thing we want to see on our toilet paper. At least they're blue - which actually might be worse.

Horror-themed Toilet Paper from Japan Puts You on the Edge of Your Seat (via MonstersandRockets)

More:

dicks

Penis Coloring Book

Ich bin ja aus dem ganzen „Malbuch für Erwachsene“-Hype vor ein paar Jahren ausgestiegen, das coolste war Piwis Metal-Colöring-Book und danach kam, bis auf die…

Screen-Shot-2016-04-09-at-00.10.39

Speedreading is Bullshit

Vor zwei Jahren (oder so) gab's nen kurzen Hype um Speedreading-Apps und ich lese immer wieder von Speedreading-Techniken und sowas. It's Bullshit: according to a…

An Open Letter to the Person Who Wiped Boogers on My Library Book 👃☝️👆👉📖

Eine kurze Geschichte von Popeln und Büchern. (via MeFi) What you did — in case you’ve somehow forgotten — was this: while reading this sad,…

GCHQ warned Harry Potter of leaked copys

Promo-Aktion für den britischen Geheimdienst oder Spione mit echten Sorgen um Wizards und Muggel-Literatur? You decide: spy agency GCHQ was also on the lookout for…

evo

Pearl Jams Do The Evolution-Artbook

IDW veröffentlichen im Oktober ein Artbook zu Todd McFarlanes Animations-Video zu Peal Jams besten Song, „Do The Evolution“: Drawing inspiration from the Grammy Award nominated…

fuckfinger

Die Kulturgeschichte des Stinkefingers 🖕

Ich bin ja eigentlich gar nicht da, aber der geht noch: DRadio Kultur hat einen kurzen Podcast und Interview mit Gestenforscher Reinhard Krüger, der grade…

Fake Book Covers on the Subway

Fake Book Covers on the Subway

Scott Rogowsky reads Books with faked Covers on the Subway: I'd totally read „Trump – The Art of fucking your Daughter“. Yeah, maybe not. Some more:…

tayporn

My Racist Robot Lover: Microsoft Tay Erotica. Also: Rule 34 is slowly dying.

Leonard Delaney hat wieder zugeschlagen, nach Clippy-, Tetris, Apple Watch und Impressums-Porno gibt's diesmal erotische Geschichten mit Microsofts „rassistischer“ AI Tay: My Racist Robot Lover:…

plushcubes

Hellraiser Plushy-Cubes

Opening the Gates of Hell with a soft squeeze: „The puzzle cube, Lemarchand's box, the Lament Configuration. Whatever the name, it is still the key…

klowns0

Killer Klowns from Outer Space 2 not dead (yet)

Alle Jahre gibt es irgendwas neues zum seit Jahren gerüchteten Sequel zu „Killer Klowns from outer Space“. Jetzt hat Stephen Chiodo, Regisseur des Originals, in…

manu

Lost H.P.Lovecraft/Houdini-Manuscript found

In einer Sammlung aus ’nem alten Magic-Shop haben sie ein verschollenes Manuskript von H.P.Lovecraft gefunden. Für „The Cancer of Superstition“ hatte damals Harry Houdini den…