Meine Woche bei Nerdcore: Fazit

Gepostet vor 8 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Guestblogger

Share: Twitter Facebook Mail

Mensch, war das aufregend. Ich durfte eine Woche Gastbloggen bei René. Das motiviert natürlich ungemein. Man versucht seinem Output hinterher zu kommen (unmöglich), seinen Inhalten gerecht zu werden (schon eher) und man kriegt für alles was man schreibt mehr Kommentare als man ahnt. Meistens spannende, nette, lustige, tolle, manchmal auch vernichtende, böse, gemeine. Ich hoffe nur ich habe hier keine Leser vergrault während meiner Zeit und wenn, tja, dann kommen dafür eben 10 neue Leser nach. Behaupte ich jetzt einfach mal.

Ich danke euch für die freundliche Aufnahme, habe mich eigentlich die ganze Woche wohlgefühlt und ich hoffe ihr musstet nicht zu sehr unter Weltfrieden-mässigem Content leiden. Ich hab das Gästebett wieder frisch bezogen, meinen Schrank ausgeräumt und gehe jetzt wieder nach Hause. Zwei Sachen habe ich allerdings noch für euch:

Erstens wäre da dieses Twitpic, das ich seit 5 Tagen als Tab im Browser hab und die ganze Zeit abfeiern wollte, aber irgendwie nie den Zeitpunkt oder wenigstens den Grund dafür wusste. Was aber nichts daran ändert, das dieses Bild der Twitterin @Zauberfrau eine nahezu magische Wirkung auf mich hat. Ich weiss auch nicht warum, ich kann mir das Stundenlang ansehen. Das sieht so komisch aus und der äusserst lustige Titel "Knister Knister" tut sein übriges, das wollte ich euch auf keinen Fall vorenthalten:

knisterknister

Hat das auf euch auch so eine hypnotische Wirkung? Ich weiss nicht was es ist, aber tolles Bild.

Zweitens habe ich da noch was, da weiss ich gar nicht ob die meisten das überhaupt haben wollen. Das ist ja immer doof, Geschenke zu machen die keiner will, aber ich wage es trotzdem mal: Ich habe 99 mit zwei Freunden zusammen ein Demo für eine Soloplatte gemacht, die nie gemacht wurde. Die Songs gefallen mir nachwievor (Eigenlob stimmt!) ganz gut und deswegen schenke ich euch jetzt einen davon, einfach für die gute Zeit die ich hier mit euch hatte. Denkt dran: Das Lied hat 10 Jahre auf dem Buckel und ist bloss ein Demo. Für nen Schmunzler reicht es aber immernoch. Ich präsentiere: Nilzenburgers "Zärtlicher Boy".

Das wars so weit von mir. Ab jetzt geht hier wieder alles seinen gewohnten Gang. Kommt mal auf dem Weltfrieden vorbei und da morgen Towel Day ist bleibt mir natürlich nur noch zu sagen:

Machts gut und danke für den Fisch!

Cyborgs: Leben am Limit™ mit Aussicht auf Weltfrieden

Manchmal ist das scheinbar Besondere beim näherem Hinsehen recht häufig anzutreffen. Es springt nur nicht immer ins Auge, weil der…

Katze Gastblog vorletzte Folge (NSFW)

Liebe Nerdcoreianer, heute Nacht um 00:00h kommt die Katzeplatte raus, mit der dieses Comic natürlich wieder rein gar nichts zu…

KATZE Gastblogg Tag 5 (NSFW!)

Okay, vergessen wir mal die Katzecomics, die sind vielleicht wirklich eher was für Fans der Band und Jurymitglieder des Interessenverbandes…

Katze Gastblogging, Tag vier.

Der Countdown läuft, noch drei Tage bis Unsere neue Platte "Du bist meine Freunde" rauskommt. Indessen geht die Arbeit weiter,…

Der schmutzige Katze Gastblog. Tag drei.

Herzlich willkommen im Gastblogg von Katze, ihr wisst schon, der Band mit dem Haustier. Das Fell wird dicker, die hervorgekramten…

Endlich, jetzt wird's krank!

Hier das Comic in groß! Amazon-Partnerlink: Katze – Du Bist Meine Freunde Klaus Cornfield ist Comiczeichner und Sänger der Band…

Zu Gast bei Nerdcore! KATZE freuen sich

Was passiert denn jetzt? Katze sind da! Der gute Rene lässt uns anlässlich unserer neuen Platte "Du bist meine Freunde"…

That's it. Thank you for reading.

Junge Junge, mir geht heute noch die Muffe. Eine Woche Gastbloggen auf nerdcore stand auf der Agenda, und das zu…

Awesome Artwork by Jeral Tidwell

Guten Morgen, der Honki hier. Seitdem ich die Arbeiten von Ken Taylor bei mir im Blog hatte entwickelte ich eine…

Gastblogger: Mister Honk

Martin bloggt normalerweise unter Mister Honk so ziemlich genau die gleichen Dinge, die ich hier auch immer raushaue, nur mit…