Gastblogger: Nilzenburger

Nilz bloggt normalerweise beim Weltfrieden und bei den mir bislang vollkommen neuen Filmfreunden und wird hier für die nächsten sieben Tage dafür sorgen, dass es so insgesamt etwas friedlicher und menschenfreundlicher zugeht, als es das normalerweise tut.

Die meisten von Euch dürften Nilz von seinen Schandtaten als Moderator auf dem Ex-Musikfernsehsender Viva kennen oder auch von seinen experimentellen Band-Versuchen als Fritten und Bier. Im Netz ist er jedenfalls Streiter für Regenbogen und Einhörner und für folgende Woche hat er schonmal anglaubliches angekündigt:

Die werden sich wundern. Werde zwar massenmässig nicht an den Output rankommen, aber die Nerdcore-Leser werden mit etwas neuem konfrontiert, von dem ich nicht weiss, ob sie es handlen können:

TEXT!

Ich persönlich halte zwar originären Text im Jahr 2009 ziemlich überbewertet und favorisiere meine Cut'n'Paste-Technik, aber ey, lasst ihn mal machen, den Nilz. So give him a warm welcome: Here's Nilzenburger!