Presslufthammer-Graffiti visualisiert Studentenproteste 1968

Gepostet vor 7 Jahren, 3 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direkt)

Hier das wahrscheinlich elaborierteste Streetart-Video, das ich in einer ganzen Weile gesehen habe. Vhils verarbeitet die Studentenproteste in Paris 1968 mit Graffitis, die er nach dem Sprühen mit einem Presslufthammer bearbeitet, was er in einem superträumerischen Video fetsgehalten hat. Sieht erstmal etwas lahm aus, das alles, aber desto länger man drüber nachdenkt, desto fantastischer wird diese Aktion. Snip von Wooster:

Paris, May 1968. When the enragés started digging up the stones from the Boulevard St. Michel to use them as weapons against the forces of the old order, they came upon the sand that covered the surface underneath them. The earth. Beneath the concrete, the earth. Beneath the urban environment, nature. Beneath the artificial, life.

Behind all these brick and concrete walls, these dull, grey surfaces that condition our existence, behind all of these cities, there is life. There are individuals, there is nature. “Scratching the surface” is an act of creation taken from lifeless forms. It is the subversion of lifeless forms. The act of engraving the idea of life on a wall, of creating the image of an individual, an iconographic piece of representational symbolism that will endure. As if rendering him eternal by bringing him to life where life was not supposed to be. By carving it out of that which is still-born by its very nature, by its design.

So until the symbolical demise of all walls that separate, that impose, that condition, of a social system that overbuilds in order to control and perpetuate its grasp on the divisions that stem from this eternal partitioning and keep individuals in place, it will be easier and easier to forget who we are, where we come from and what nature is really all about. How easy it is to lose track of what our nature really is while caught amid this saturated, un-organic environment.

Scratching the Surface (via Wooster)

Tags: Graffiti Protest Streetart

c

32 Guerilla-Schaukeln in Berlin

Tolle Aktion von Unbekannten in Berlin, die einfach so 32 Schaukeln in Berlin aufgehängt haben. Die Stadtspielplatzmacher haben sich dabei…

skuuu

Low Poly Graffiti-Skulls

Hübsche Low Poly-Skulls voller Tags und Pieces von Hoakser.

hauptschule

Liebesschlösser einschmelzen als Protest gegen kleinbürgerliche Ästhetik

I ❤️ everything about this: Das Kunstkollektiv Frankfurter Hauptschule will am 18. August die Stahldidlmäuse der Liebe einschmelzen als Protest…

goto

ASCII Graffiti

ASCII Graffiti von Goto80. Er hat davon ’ne ganze Reihe mit ASCII-Stencils aus Pizzaboxen gemacht: „I cut out stencils from…

herzog

Podcasts: Die Links-Rechts-Demagogie; Warum gestern böse war, was heute gut ist; Wann darf man jemanden einen Nazi nennen?

Podcasts, die ich diese Woche angehört habe, unter anderem mit einem Werner Herzog-Interview, ein paar Folgen der SWR2-Wissen-Reihe „Die Grenzen…

riot1

Neue Miniatur-Riots von James Caulty

James Caulty (The KLF) baut seit einer ganzen Weile Miniaturen von Aufständen in dystopischen Mini-Großstädten. Mit denen geht er jetzt…

sbahn

S-Bahn-Surf-Picknick

Die „Berlin Kidz“ mit ’nem Picknick auf der U-Bahn. Don't do this at home. Marcus Weingärtner warnt in der Berliner…

2010_TAGCLOUDS_COURSDES50OTAGES_DOCUMENTATION_NANTES_MATHIEUTREMBLIN_1002_171

Mathieu Tremblins Tag Clouds

Rainer Stadler hat neulich die Tags-in-lesbar-Crossing-Arbeiten von Mathieu Tremblin für's Süddeutsche Magazin mal wieder ausgegraben, seitdem gehen die wieder rum.…

trumpwall1

Mauer um Trumps Walk of Fame-Stern

Nice one: A wall has been built around Donald Trump star on the Hollywood Walk of Fame

purp1

Color Tag Blobs

Hübsche Farb-Tags als 3D-Renderings von Alexis Persani. Mag ich alle, außer Grün. Grün stinkt.

raubdruckerin_1

Streetprinting: Die Straße als Hochdruckverfahren

Die Raubdruckerin (Facebook) schmiert Farbe auf Gullideckel, gestanzte Schilder und andere reliefartigen Dinge in der Stadt und bedruckt damit Sachen.…