Waltz with Bashir – A Lebanon War Story als Graphic Novel

Gepostet vor 8 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Movies #Comics #Israel #Review #War

Share: Twitter Facebook Mail

Ich habe am Wochenende das Comic zu einem meiner Lieblingsfilme von 2008 zu Ende gelesen: Waltz with Bashir. Comic wie Film folgen den Erlebnissen von Regisseur Ari Folman, der 1982 als israelischer Soldat im Libanon stationiert war. Aus einem Gespräch mit einem Freund, in dem dieser ihm seine Träume von 26 reissenden Hunden, die ihn jagen, schildert, resultieren bei Folman Backflashs an die damaligen Ereignisse, die er bis dahin verdrängt hatte und er macht sich auf die Suche nach ehemaligen Kriegsteilnehmern. Stück für Stück puzzelt er sich seine Erinnerung zurück und die münden in den Erinnerungen an das Massaker von Sabra und Schatila, in dem tausende Zivilisten ermordet wurden.

Das ist schonmal sehr starker Tobak, der allerdings filmisch extrem gut umgesetzt wurde. Ari Folman lieferte nämlich mit „Waltz with Bashir“ praktisch die erste Zeichentrick-Dokumentation, für die Real-Aufnahmen als Vorlage dienten. Der Film wird immer wieder unterbrochen von Traum-Sequenzen und all das ergibt das, was Folman in einem Interview als „Krieg auf einem schlechten LSD-Trip“ bezeichnet (Vorher auf Nerdcore: Interview mit Ari Folman, Regisseur von „Waltz with Bashir“). Ein absolut fantastischer Film, den ich jedem, wirklich jedem ans Herz legen will und der wirklich nur ein einziges Manko hat, das man jedoch vernachlässigen kann: Die Animationen wirken manchmal zu langsam, zu gedämpft. Das ist zwar Absicht und gewollt, wirkte auf mich aber doch zu oft als fremdartig und dieses Stilmittel brachte die Story nicht voran. Aber wir reden hier ja vom Comic zum Film und darin ist genau dieser einzige Kritikpunkt obsolet.

„Waltz with Bashir“ ist als Comic absolut fantastisch. Die zu langsame Animation ist weg, was bleibt ist die grandiose Story verpackt in träumerischen Bildern, „Krieg auf einem schlechten LSD-Trip“ eben. Und ja, ich bin sehr begeistert. Haute mich der Film schon so ziemlich weg, tut es diese Comic-Version nochmal mehr. Es ermöglicht einen eigenen Erzählrythmus, den ein Film per se nicht bieten kann, denn man kann vor Bildern verharren und sie in sich aufsaugen, wo der Film schon weiter wäre.

Und dann kommen am Ende, wie in der cineastischen Vorlage, die realen Bilder vom Massaker. Spätestens hier mutiert man zu John Lennon. Give Peace a fucking Chance! Absolute Kaufempfehlung, sowohl Comic als auch der Film.

Amazon-Partnerlink: Waltz with Bashir: A Lebanon War Story (Graphic Novel), Waltz with Bashir (Limited Edition DVD)

Review auf spOnline: Graphic Novel „Waltz with Bashir“ – Giftgrünes Gruselkabinett

Wowcast 92: Game of Thrones S07E04 – The Spoils of War

Im 92. Werewolves on Wheels Podcast besprechen René und Sascha (@reeft, Facebook) die neue phänomenale Folge von Game of Thrones…

Wowcast 91: Game of Thrones S07E03 – The Queen's Justice

Im 91. Werewolves on Wheels Podcast besprechen René und Sascha (@reeft, Facebook) die neue Folge von Game of Thrones namens…

Wowcast 90: Game of Thrones S07E02 – Stormborn

Im 90. Werewolves on Wheels Podcast besprechen René und Sascha (@reeft, Facebook) die neue Folge von Game of Thrones namens…

Robert Kirkman kills The Walking Dead (the Comic)

Ich erinnere mich noch daran, dass Robert Kirkman mal gesagt hatte, er wolle die Walking Dead-Comics schreiben, bis er selbst…

Wowcast 89: Game of Thrones S07E01 – Dragonstone

Valar Morghulis, liebe Hörer. Sascha (@reeft, Facebook) und René reden in der neuen Werewolves on Wheels Ausgabe über die größte…

Wowcast 88: 40 aus 2017

2017 ist jetzt schon zur Hälfte rum, Zeit einen Blick zurück auf das bisherige Serienjahr zu werfen. Da die Werewolves…

Iron Maiden Comics

Iron Maiden eine Eddie-Comicserie namens Iron Maiden: Legacy Of The Beast angekündigt. 5 Hefte sollen es insgesamt werden, in denen…

1st Tank-Girl-Zine 30th Anniversary-Reprint

Vor dreißig Jahren veröffentlichten Jamie Hewlett, Philip Bond and Alan Martin ihr erstes Comic-Zine Atom Tan in einer sensationellen Auflage…

Home: Holidays in Cambodia

Böser, zwingender Kurzfilm von Daniel Mulloy: In Home, „Thousands of men, women and children struggle to get into Europe as…

Black Panther – Trailer

Schöner erster Trailer zu Marvels Black Panther. Really dig the look of this one (FX seem not really finnished yet,…

Henry & Glenn Forever & Ever: Completely Ridiculous Edition

Das großartige Comic Henry & Glenn (über Henry Rollins und Glenn Danzig als schwules Pärchen und ihre lieben Satanisten-Nachbarn, Hall…