Nachtrag zum Papergirl-Kunstprojekt

Anne schreibt mir wegen des Papergirl-Kunstprojektes in Berlin, dass die Deadline auf den Plakaten durch ein Versehen falsch angegeben wurde. Die richtige Deadline ist nicht im Juli, sondern der 17.6.!

Papergirl Aufruf 

Papergirl Nr. 4 steht vor der Tür!

 Dank allen Teilnehmern geht das Projekt jetzt schon ins vierte Jahr und wir möchten hiermit wieder alle herzlich einladen mitzumachen!
Papergirl ist ein Kunstprojekt, bei dem im Stile amerikanischer Zeitungsjungs Kunstrollen vom Fahrrad aus an zufällige Passanten in den Straßen Berlins verteilt werden.
Das Projekt findet einmal im Jahr im Sommer statt und jeder kann mitmachen!
Vor der "Verteil-Aktion" findet eine 2 wöchige Ausstellung statt, in der alle eingereichten Arbeiten gezeigt werden. Zusätzlich ist dieses Jahr ein Fahrradworkshop geplant.


Zu den Beiträgen:
Papergirl wird wie eine Zeitung verteilt, aber nicht editiert oder gedruckt, sondern besteht aus künstlerischen Originalen, die gerollt werden. Die Beiträge können per Post oder persönlich eingereicht werden und zwar direkt in der Form, in der sie später auch in die Kunstrollen kommen. Für Inhalt, Format und Menge gibt es keine Vorgaben, und so können Originale, Drucke, Fotos, Texte, Kopien, etc. zusammen. Einzige Voraussetzung: die Arbeiten müssen rollbar sein und mindestens 2 an der Zahl, damit wir eine ausstellen und eine verteilen können.

Man kann mitmachen wie und wo man will: einen Beitrag abgeben und oder beim Verteilen mit dabei sein.
 
Persönliche Abgabemöglichkeiten in Berlin sind jeweils der 3. Mittwoch im Monat von 19h - 21h:
15. April
13. Mai
17. Juni


im "Gulasch":
 http://gulaschberlin.com

Oder man schickt etwas per Post. Adresse bekommt ihr unter: info at papergirl-berlin.de


DER 17. JUNI IST FINALE DEADLINE. Bis dahin brauchen wir alle Beiträge.

Papergirl Berlin