Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Video: Radiohead live at São Paulo 22. 3. 2009 komplett

Gepostet vor 7 Jahren, 1 Monat in


(Youtube DirektRadiohead, via KFMW)

Das nenne ich einen gepflegten Start ins Wochenende: Hier der Gig von Radiohead in São Paulo vom 22. 3. 2009. Die Youtube Version zeigt nur das halbe Konzert, aber hier gibt es ein komplettes AVI-File (700MB) der vollständigen Show, leider ohne die Supportband: Kraftwerk. Und ja, am Ende spielen sie „Creep“.

[update] Peter schreibt in den Comments:

schade, auch der verlinkte File ist nur 1:09 lang. Sprich: auch da ist “nur” der erste Teil des Konzertes dabei. Kein Creep, kein Reckoner, kein House of Cards, kein Karma Police, kein Videotape :-(

Okay, dann anders:


(Youtube Direktcreep)

Youtube-User SENgrace hat noch ein paar der im oben verlinkten Film nicht gezeigten Songs. Und es gibt auch Torrents des Konzerts, ich weiß allerdings nicht, ob diese Filme vollständig sind, einer besteht allerdings aus insgesamt 4 Filmen und da scheinen die Kraftwerk Gigs auch dabei zu sein.

Man muss sich das ja immer mal wieder vergegenwärtigen, wie unwahrscheinlich so eine Band wie Radiohead ist und damit meine ich als letztes ihre Musikindustrie-Aktionen. Die Band gilt völlig zurecht als beste Band des Planeten und hat einen abartigen Erfolg mit Musik, die so völlig unvereinbar mit dem ist, was man eigentlich Mainstream nennt, die Hälfte ihrer Songs sind elektronische, experimentelle Spielereien mit Popsong-Strukturen und diese verdrehten Tracks funktionieren auch noch live vor einem Massenpublikum. Vergleichbar wären vielleicht nur Pink Floyd und selbst die waren nicht so experimentell, wobei ich mich mit Pink Floyd nur oberflächlich beschäftigt habe.

Wie auch immer, hier die

SETLIST

01 - 1:33 - 15 Step
02 - 6:20 - There There
03 - 11:40 - The National Anthem
04 - 16:44 - All I Need
05 - 21:05 - Pyramid Song
08 - 27:00 - Weird Fishes/Arpeggi
09 - 33:30 - The Gloaming
10 - 37:30 - Talk Show Host
12 - 43:02 - Faust Arp
13 - 46:57 - Jigsaw Falling Into Place
14 - 50:09 - Idioteque
15 - 54:37 - Climbing Up The Walls
16 - 59:04 - Exit Music (For A Film)
17 - 1:03:54 - Bodysnatchers

[======NOT RECORDED======]
06 - Karma Police
07 - Nude
11 - Optimistic
18 - Videotape
19 - Paranoid Android
20 - Fake Plastic Trees
21 - Lucky
22 - Reckoner
23 - House of Cards
24 - You and Whose Army
25 - Everything In Its Right Place
26 - Creep

More:

decide

NC-Tracks 11/2016: DJ Shadow, Holy Fuck, Skating Polly, Car Seat Headrest, Caveman, The Limiñanas, Broncho, T-Rextasy, Architects

Soundcloud- und Spotify-Playlist und jede Menge Musikvideos zu Alben, EPs und Singles, die ich diese Woche gehört, gesaugt und gekauft habe. Holy Fuck – Tom…

drawsynth

Scribble.Audio

„Draw something“. Here's my something in the Soundclouds:

Doku: Locked off – Britains Illegal Rave Renaissance

Doku: Locked off – Britains Illegal Rave Renaissance

Hübsche Doku von Vice über „Britain's Illegal Rave Renaissance“. These Kids are alright. Rave Culture is one of Britain’s great cultural exports, but after its…

nkNwFnH

A Letter to Jesse Hughes from a fellow Bataclan Survivor

Ich habe Jesse Hughes von den Eagles of Death Metal hier in den Comments immer verteidigt, als nach den Anschlägen von Paris die Kritik an…

dancerobot

NC-Tracks 10.1/2016: Yeasayer, Death Valley Girls, Kaytranada, Band of Horses

Kleiner Nachschlag zu den NC-Tracks, neue Clips von Yeasayer, Band of Horses, Kaytranada und ein Album-Promo der wunderbaren Death Valley Girls. Die Songs findet man…

570244328_1280

NC-Tracks: Gøggs, Kvelertak, Anderson .Paak, Islands, Årabrot, Evvol, Kristin Kontrol, Metronomy

Soundcloud-Playlist, Spotify-Playlist und jede Menge Musikvideos zu Tracks und Songs und Alben, die ich in den letzten Wochen gehört, gesaugt und gekauft habe. Ist diesmal…

Rapping, deconstructed

Rapping, deconstructed

„Here's how some of the greatest rappers make rhymes.“

verry_john_large

Original Beastie Boy John Berry R.I.P.

John Berry, Gründungsmitglied, Gitarrist und Erfinder des Namens „Beastie Boys“, ist gestern im Alter von nur 52 Jahren gestorben. Vom Rolling Stone: Berry is credited…

Die Antwoord Suck On This Mixtape

Erster Vorgeschmack auf das neue Antwoord-Album „We Have Candy“:

power

Rage Against the Machine, Public Enemy & Cypress Hill Members form Supergroup Prophets of Rage (Rumor)

Gestern stellte Rage against the Machine eine Seite ins Netz, der einen Countdown zum 1. Juni runterzählt und Lyrics von Public Enemy zitierte. An diesem…

lwtua1

Love Will Tear Us Apart Deluxe-12"-Box made from Wood

Zum 36. Todestag von Ian Curtis, eine Deluxe-Box für die „Love will tear us apart“-Maxi von der Schreinerei Luther aus meiner alten Heimat, oder wie…