Video: Radiohead live at São Paulo 22. 3. 2009 komplett

Gepostet vor 8 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Music #Live #Radiohead

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube DirektRadiohead, via KFMW)

Das nenne ich einen gepflegten Start ins Wochenende: Hier der Gig von Radiohead in São Paulo vom 22. 3. 2009. Die Youtube Version zeigt nur das halbe Konzert, aber hier gibt es ein komplettes AVI-File (700MB) der vollständigen Show, leider ohne die Supportband: Kraftwerk. Und ja, am Ende spielen sie „Creep“.

[update] Peter schreibt in den Comments:

schade, auch der verlinkte File ist nur 1:09 lang. Sprich: auch da ist “nur” der erste Teil des Konzertes dabei. Kein Creep, kein Reckoner, kein House of Cards, kein Karma Police, kein Videotape :-(

Okay, dann anders:


(Youtube Direktcreep)

Youtube-User SENgrace hat noch ein paar der im oben verlinkten Film nicht gezeigten Songs. Und es gibt auch Torrents des Konzerts, ich weiß allerdings nicht, ob diese Filme vollständig sind, einer besteht allerdings aus insgesamt 4 Filmen und da scheinen die Kraftwerk Gigs auch dabei zu sein.

Man muss sich das ja immer mal wieder vergegenwärtigen, wie unwahrscheinlich so eine Band wie Radiohead ist und damit meine ich als letztes ihre Musikindustrie-Aktionen. Die Band gilt völlig zurecht als beste Band des Planeten und hat einen abartigen Erfolg mit Musik, die so völlig unvereinbar mit dem ist, was man eigentlich Mainstream nennt, die Hälfte ihrer Songs sind elektronische, experimentelle Spielereien mit Popsong-Strukturen und diese verdrehten Tracks funktionieren auch noch live vor einem Massenpublikum. Vergleichbar wären vielleicht nur Pink Floyd und selbst die waren nicht so experimentell, wobei ich mich mit Pink Floyd nur oberflächlich beschäftigt habe.

Wie auch immer, hier die

SETLIST

01 - 1:33 - 15 Step
02 - 6:20 - There There
03 - 11:40 - The National Anthem
04 - 16:44 - All I Need
05 - 21:05 - Pyramid Song
08 - 27:00 - Weird Fishes/Arpeggi
09 - 33:30 - The Gloaming
10 - 37:30 - Talk Show Host
12 - 43:02 - Faust Arp
13 - 46:57 - Jigsaw Falling Into Place
14 - 50:09 - Idioteque
15 - 54:37 - Climbing Up The Walls
16 - 59:04 - Exit Music (For A Film)
17 - 1:03:54 - Bodysnatchers

[======NOT RECORDED======]
06 - Karma Police
07 - Nude
11 - Optimistic
18 - Videotape
19 - Paranoid Android
20 - Fake Plastic Trees
21 - Lucky
22 - Reckoner
23 - House of Cards
24 - You and Whose Army
25 - Everything In Its Right Place
26 - Creep

Arcade Fire Live @ Lollapalooza 2017 in Chicago

Seen them live twice, they are a blast, especially on stage: „Arcade Fire's full Lollapalooza headline set. Live from the…

Beethoven Riots

N24 ließ gestern die Hamburg Riots im Splitscreen laufen mit der Beethoven-Performance in der Elbphilharmonie vor den G20-Staatschefs. Der gute…

20 Years of No Surprises and Fake Plastic Trees at Glastonbury

„All three performances of Radiohead playing No Surprises [and Fake Plastic Trees] at Glastonbury synced up to play at the…

Radiohead @ Glastonbury97|03|17 at the same time

This is what you get: „All three performances of Radiohead playing Karma Police at Glastonbury synced up to play at…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Radiohead – Live @ Glastonbury 2017

Aphex Twin live 2017

Eine handvoll Videos von Aphex Twins aktueller Tournee und seinen Auftritten auf dem Primavera Sound, Forbidden Fruit Dublin und dem…

Chris Cornells final Soundgarden Show at The Fox Theatre Detroit 5/17/2017

Leider nur aus Wackelclips zusammengeschnitten, aber das gebrochene Herz nimmt, was es kriegt 💔 „You can burn your house down.…

OK Computer 20th Anniversary Box-Sets

Seit Tagen gehen Poster und seltsame Videos von Radiohead rum und alle spekulierten auf ein 20th Anniversary Box-Set des vielleicht…

Zalgo-Pu̠̟̲ͬͯ̿͞tin x Radioheads C҉͉̼r̸̯̣̈̃͒ͬ̀͊e͆͆̄͋̾ͦep̶̪̘̦

Putin is a weirdo. (via Sascha)

Annotated OK Computer

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins der besten, vielleicht sogar trotz Nevermind wahrscheinlich auch das beste Album der…