Papergirl 4 – Call for Artworks!


(Vimeo DirektPapergirl)

Das Kunstprojekt „Papergirl“ geht 2009 in die vierte Runde, in der wieder jede Menge Artworks ausgestellt und anschließend per Fahrrad an wildfremde Menschen verschenkt werden. Dafür können jetzt Arbeiten eingereicht werden. Meine gute Freundin Anne, die an Papergirl mitarbeitet, schreibt mir:

Papergirl ist ein Kunstprojekt, bei dem ganz im Stile amerikanischer Zeitungsjungs (Paperboys) Kunstrollen vom Fahrrad aus verteilt werden. Das Projekt hat seit 2006 bereits drei Mal in Berlin stattgefunden und ist dabei von Jahr zu Jahr stetig angewachsen. So haben 2008 zum Beispiel 77 Künstler aus 9 verschiedenen Ländern teilgenommen. Das Projekt besteht aus einer Ausstellung und der anschließenden Verteil-Aktion.

Das Ziel von Papergirl ist, Kunst auf andere Weise als üblich in die Öffentlichkeit zu bringen, Leute zu überraschen, in ihrem Alltag mit Kunst in Kontakt zu bringen und zum Mitmachen anzuregen.

Es geht in diesem Jahr bereits in die 4. Runde und ab sofort können auch wieder Beiträge eingereicht werden (der Flyer dazu ist im Anhang). Du würdest mir also einen riesengroßen Gefallen tun, wenn du dafür bei Nerdcore einen Aufruf machst und über das Projekt informierst.

Jeder darf seine Werke einreichen (ja, auch Jungs ;)). Einzige Bedingung ist, dass sie halbwegs rollbar sein müssen, da sie ja am Ende als Papergirl-Rollen verteilt werden sollen. Die Abgabe ist entweder zu den Terminen im Gulasch am 13.5. und 17.6. möglich. Oder man schreibt an info@papergirl-berlin.de, wenn man sie postalisch verschicken möchte. Allerletzter Termin fürs Einreichen ist der 17.7.2009.

Alle, die an „Papergirl“ beteiligt sind, machen das aus purer Liebe zum Projekt. Wir können daher jede Form von Unterstützung gebrauchen!

Papergirl Berlin #4, hier die Artworks von 2008