Twitter-Streetart: This demonstrates perfectly just how stupid and pointless twitter is!

Gepostet vor 7 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Streetart

Share: Twitter Facebook Mail

twitterstreetart

Twitter-Streetart von Questionmarc (via Urban Prankster) mit einem bemerkenswerten Kommentar darunter.

Das ist schon sehr, sehr lustig. Es ist ja nicht nur so, dass ein paar Journalisten Twitter nicht verstehen und darauf rumhacken. Es ist auch so, dass sobald man irgendetwas über Twitter schreibt, steht mindestens einmal der Kommentar „Dieses Posting ist der perfekte Beweis dafür, wie unglaublich belanglos und banal Twitter doch eigentlich ist.“ Jetzt könnte man sich ja denken, diese Twittmeckermentalität wäre ein deutsches Phänomen – da sah ich obige Streetart und darunter der Kommentar „This demonstrates perfectly just how stupid and pointless twitter is!“ Von wegen deutsch, das ist schlicht ein mentales Filterproblem der Rezipienten. Wenn ich die Worte „Fashion“ oder „Ballett“ lese, dann lese ich gar nicht erst weiter und ich schreibe erst Recht nicht einen Kommentar wie „Dieses Posting ist der perfekte Beweis dafür, wie unglaublich belanglos und banal Ballett doch eigentlich ist.“

Ich glaube, dieser Satz offenbart die komplette Absurdität solcher Kommentare. Geht auch so: „Dieses Posting ist der perfekte Beweis dafür, wie unglaublich belanglos und banal Blogs doch eigentlich sind.“ Bullshit. Ich kaufe mir auch keine Geflügelzüchtermagazine und beschwere mich dann, dass diese voller Geflügelzüchtercontent sind. Wenn man sich gerne und ausschließlich lange Abhandlungen zur Außenpolitik von Papua Neuguinea durchliest, wird man wohl schwerlich ein Fan von Twitter. Aber dann: Don't fucking read it!

Ansonsten empfehle ich immer noch Julies Anleitung zum Glücklichtwittern: Twitter ist unnütz.

[update] Von Jeriko grade in den Kommentaren gepostet, auch sehr schön:

it’s a lesson in how the future of music is working -
fans are literally (and i mean that….literally) lining up at the signing table after shows and HANDING me cash, saying "thank you".

i had to EXPLAIN to the so-called "head of digital media" of roadrunner australia WHAT TWITTER WAS. and his brush-off that "it hasn’t caught on here yet" was ABSURD because the next day i twittered that i was doing an impromptu gathering in a public park and 12 hours later, 150 underage fans - who couldn’t attend the show - showed up to get their records signed.

no manager knew! i didn’t even warn or tell her! no agents! no security! no venue! we were in a fucking public park!
life is becoming awesome.

This is an excellent Tweet

Dem Tweetie-Feed @FutureCNN sollte man ohnehin folgen, der wäre auch ohne nun folgende Großartigkeit ziemlich toll, es finden sich darin…

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

Make Trump Tweets 8 again!

Nette Spielerei/Browser-Plugin der Daily Show: Make Trump Tweets Eight again!

Cube-Transformation-Bot

Ganz großartiger Bot von Andrew Heumann: Tweet2Form: The Formalist Tweetbot. Das Teil versteht 11 verschiedene Befehle für 3D-Transformationen, führt die…

Der Sünden-Bot

Mein Buddy Gregor macht wieder Unfug mit Tweetie-Bots, diesmal eine Metapher auf die panische Scheindebatte über den Angriff der killeralienmutant…

Trump Twitter Trading-Bot

Vor ein paar Tagen ging bereits eine Story über die Bloomberg-Terminals (schweineteure Echtzeit-Terminals für den Aktienhandel) rum, in die man…

Giant Star Wars-Botnet

Wissenschaftler haben ein „riesiges“ Botnet bestehend aus rund 350.000 Accounts auf Twitter identifiziert, die anscheinend alle Star Wars-related Content posten…

Black Metal Cats know Evil when they see it

Vor etwas mehr als einem Jahr entdeckte ich die Black Metal Cats, immer noch einer der besten Tweetie-Feeds da draußen,…

Trump Twitter Archive

„The Trump Twitter Archive contains almost every tweet from @realdonaldtrump since he joined in 2009 and will remain current (within…

Artbot.Space: Twitter-Bot remixt Headlines über algorithmische Kunst

Maria Roszkowska and Nicolas Maigret haben eine Plattform für AI-generierte Konzeptkunst aufgesetzt. Auf Artbot.Space sammelt man die Ergebnisse des Predictive…

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…