Von Fliegen und Duschen

06.04.2009 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

1. Ich habe mich mit meiner Dusche nach stundenlangen und zähen Verhandlungen auf einen Duschgebrauchskompromiss geeinigt. Sie darf weiterhin zwischen brühend heiss und arktisch Kalt mäandern, während ich den für den Duschvorgang nötigen Wasserbedarf in den Übergangszeiten dazwischen benutze. Dafür sind von meiner Seite aus nur hauchzarte Drehungen am Kaltwasserregler nötig, ich habe mein mittelwarmes Wasser und sie kann bockig und launisch sein, wie sie will. Und mir will das Wort „Duschwasserregelungsdeejay“ nicht aus dem Kopf fleuchten.

2. Mir flogen grade auf dem Weg ins Büro innerhalb von einer Sekunde zwei Fliegen ins Gesicht: eine Mücke ins Ohr und eine Mücke in die Nase. Außerdem haben die Bäume endlich angefangen zu blühen. Der Fühling ist definitiv da. Hach!