Cover Art des Berlin Techno Magazins „Flyer“

Gepostet vor 8 Jahren, 5 Monaten in #Design #Misc #Music #90s #Cover #Flyer #Magazines #Techno

Share: Twitter Facebook Mail

flyer

Saint hat seine alte Sammlung des „Flyer“-Magazins bei Flickr hochgeladen und sucht jetzt weitere Ausgaben, um das Ding komplett zu kriegen. Das Flyer-Magazin war in den 90ern vor allem deshalb sehr cool, weil es auf dem Cover das Branding verschiedenster Konzerne veralberte und sich dafür regelmäßig Copyright-Ärger einhandelte.

Mein Vorschlag wäre ja ein „Techno Flyer from the 90s“-Pool bei Flickr, in den jeder seine Sammlung posten kann. Ich habe ja auch noch zwei sehr große Kartons mit sehr vielen Flyern, unter anderem Flyer von dem Geburtstagsfeiern von Herrn Väth im Omen und ein riesiger Flyer vom Warehouse in Cologne mit Väth als fliegendem Deejay. Die Kartons stehen aber leider in Wolfskehlen, sonst würde ich die spontan mal einscannen und hochladen. Snip von KFMW:

Ich habe erst einmal sämtliche Ausgaben des “Flyer”-Magazines, die ich noch habe, auf Flickr gestellt. Dieses kleine, DIN-A6ige Heftchen war nicht nur grafisch ein Segen, sondern vor allem inhaltlich. So gab es alle 14 Tage sämtliche elektronisch relevante Partydates im Hosentaschenformat. Daran orientierten wir dann unser Arbeits,- und Feierleben. Wenn ich die heute so durchblättere, packt mich doch auch etwas Nostalgie. Eine tolle Zeit! Noch dazu war das Layout des “Flyer” damals eine echte Sensation, was den Machern regelmäßig Ärger mit den Urheberrechtsinhabern in Form großer Konzerne einbrachte. So gut wie kein Markenzeichen blieb vor den Grafikern verschont. Alles wurde geflyert und nicht wenige warteten nur auf die nächste Ausgabe um zu sehen, welche Marke es dabei erwischen würde. Aussehen tun die Dinger deshalb auch heute noch großartig.

Leider habe ich nur 20 gefunden. Sollte wer noch welche davon rumliegen haben: ich würde die Sammlung auf Flickr gerne ausweiten.

Berlin Techno Magazine "Flyer"

WASD goes International

Die WASD, das beste Gaming-Magazin Deutschlands, will mit seiner nächsten Ausgabe des Bookazines den englischsprachigen Markt erobern und soll in…

TR-808 is TR-08 now

Roland hat heute (am 8.8., dem „808-Day“) eine neue (digital emulierte) Version der legendären TR-808-Drummachine vorgestellt (nachdem sie im vergangenen…

24 Hour Party People

Noch für ein paar Tage auf Arte: Michael Winterbottoms 24 Hour Party People, eine Mockumentary über Tony Wilson, die Haçienda…

WASD 11 is here: Revolution – Games & Change

Das beste Spielemagazin Deutschlands WASD hat eine neue Ausgabe am Start. Das elfte Bookazine handelt von Revolution in und durch…

Exploring Idea-Space with algorithmic Ableton Novelty Search

In meinem Vortrag (u.a. dieses Wochenende in Offenbach auf dem Bended Realities Festival) rede ich viel über das, was ich…

Eigentechno: The Slow 90s-Revival

Alanis Morissette hat gestern eine Musical-Version ihres Über-Albums Jagged Little Pill angekündigt (und vor drei Jahren meinte Courtney Love in…

Bad to the Cheese-Bone

John D. „Symphony of Science“ Boswell remixt Urkel. (via Laughing Squid)

Soulwax - Essential Mix 2017-05-20 (incl. 14 new Tracks)

Download hier, Tracklist von dort, da auf Mixcloud. Die erste Stunde besteht aus 14 neuen Soulwax-Tracks, der Rest ist eine…

Heiko MSO – R.I.P.

Der frankfurter House-DJ und Techno-Urgestein Heiko MSO ist gestorben. Wenn ich mich richtig erinnere, war es damals Richie „Plasticman“ Hawtins…

Ikutaro „808“ Kakehashi, R.I.P.

Ikutaro Kakehashi, Gründer der Roland Corporation, Erfinder der TR-808 und Mastermind hinter den Nachfolgern TR-909 und TB-303, ist im Alter…

Fangoria R.I.P.

Im Sommer vergangenen Jahres trennte sich das legendäre Horror-Mag Fangoria („The first in fright since 1979“) bereits auf eher uncoole…