Und noch ein Video aus Sushi-Perspektive


(Youtube Direktsushi, via Boing Boing)

Ich finde diese Videos ja extrem meditativ, eine Kamera auf einem Sushi-Laufband dreht ihre Runden durch das Restaurant. Genau das richtige für Montagmorgen, um bloß nicht auf den Gedanken zu kommen, mit der Arbeit zu beginnen. Wär' ja noch schöner, dann lieber ein paar Runden Sushi-Cam.

Ich finde übrigens auch, dass diese Videos mit Sushi go round erst dann richtig gut werden, wenn sie mit der passenden Musik unterlegt werden. Deshalb hier Sushi-Runden mit The Cars' „Moving in stereo“.

Vorher auf Nerdcore:
Video aus Sushi-Perspektive
Ein weiteres Video aus Sushi-Perspektive