Are Violent Video Games Adequately Preparing Children For The Apocalypse?


(Onion DirektApocalypse)

The Onion fragt, ob gewalttätige Games unsere Kids adäquat auf die kommende Apokalypse voller Zombies und Mutanten vorbereiten. Natürlich tun sie das. Aber nicht nur Games, unsere ganze westliche Kultur ist ein einziger Survival-Test für die nächste Generation.

Auf der Leinwand sehen sie, wie sie sich gegen Riesenroboter verteidigen können (mit anderen Riesenrobotern), wie sie am besten einen Zombie-Outbreak überleben (in einem Kaufhaus oder einem Big Brother-Container, in dem man dann die Arschlöcher am besten gleich beseitigt, nicht erst, wenn sie die Untoten hereinlassen) und im Internet lernen sie, im Falle eines Atomkrieges genau das richtige zu tun (Duck and cover!)

Unsere komplette populäre Kultur ist unbewusst auf das Überleben unserer Kinder ausgerichtet und die Kids werden später alle mal Bruce Campbell, Bruce Lee und Sarah Connor (also: nicht die Trällertante, sondern die andere) in einer Person. The Kids will kick ass und das ist der Verdienst von Zombiefilmen und violent fucking Videogames. Hell, yeah!