Leang Lavs handmade Books: Interview

Gepostet vor 7 Jahren, 5 Monaten in Misc

postcardpacks

Das noch ziemlich frische (glaube ich) Blog Diskursdisko hat ein sehr interessantes Interview mit der Buchkünstlerin Leang Lav, die handgemachte Bücher voller Illustrationen und spooky Remixen von Märchen herstellt (vorher auf Nerdcore: Leang Lavs handgemachte Bücher). Ihr Hintergrund ist noch herzerwärmender, als ihre Kunst.

Ich habe ja auch noch gelernt, wie man Bücher selbst macht und ich weiß, wie gut sich ein selbst hergestelltes Buch anfühlt (der Geruch! der Leim! das Papier!). Vielleicht ist das eine der Traditionen, die nicht aussterben sollten, denn Bücher sind gemessen an Amazon Kindles extrem sexy. Print ist aber trotzdem tot, zumindest im klassischen Modell. Da können die Verlage machen, was sie wollen. Snip aus dem Interview:

Diskursdisko: Hi Lang. To start things off, what’s your background? When did you start doing illustrations/artwork?

Lang Leav: The earliest memories I have of drawing are in my dad’s surgery, where I’d spend most of my time. I would draw little girls and write the letter ‘P’on their chests. ‘P’ stood for Princess. I had a very strict upbringing where my parents aimed to shut out as much outside influence as possible. My reading material was restricted to Encyclopedias and I was rarely allowed to watch TV. So I learnt from an early age that I could escape the monotony by creating my own fantasy worlds through drawing and writing.

Diskursdisko: How do you produce your art?

Lang Leav: I like to stay away from the computer as much as possible but it is a very useful tool. I use it mainly to quickly to sketch a rough outline of how I want my artworks to sit. I also do colour studies using photoshop. I tend to use more traditional methods. I love producing work that looks like it has been touched by human hands. In particular, I am fond of pastel pencils and charcoal. I have experimented with many different mediums over the years but these are my favourite.

Interview: Lang Leav (Danke Vincent)

Tags: Books DIY Illustration Interviews

train

Last Train Home

Großartige Animation von Gerhard Human (Patreon) zu ’nem Track vom nicht weniger großartigen Raffertie. Tolles Character-Design, schicker Strich, tolle Farben.…

twin

The Secret History of Twin Peaks – Buch-Trailer

Im Oktober erscheint im Vorfeld der kommenden dritten Staffel Mark Frosts Roman-Sequel-Dings-Buch The Secret History of Twin Peaks (erscheint übrigens…

boom

How To make a Glow-In-The-Dark-Boomerang

Ein Glow-In-The-Dark-Boomerang für DIY-Wurfwaffen-Lightwriting. WANT! Anleitung zum Selberbasteln hier auf Französisch, scheint mir jetzt nicht viel aufwändiger als angetackerte Leuchtstäbchen…

hhh

Werner Herzog lernt Pokémon Go

X-Posting von Pew3: Der legendäre Werner Herzog gab The Verge ein Interview. Anlass war sein neuer Film über das Internet,…

CreepyFig-cosplay-LEGO-8

Lego-Minifig is the New Flesh

RealLife-Minifig inklusive Runzeln, Leberflecken und Fingernägeln von Frank Ippolito, der damit als Cronenbergs New Lego-Flesh über die ComicCon gelatscht ist.…

fred

Welt-Rekord im Fred Feuerstein-Zeichnen

Today I learned: Es gibt anscheinend eine Sub-Subkultur, die sich auf Speed-Drawings von Fred Flintstone spezialisiert hat. Innerhalb von wenigen…

jjjjack

Jack Davis R.I.P.

Zeichner Jack Davis ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Sein Strich sollte jedem schonmal begegnet sein – der Mann…

jjj

Astronauts and Peoplebullets by Jeremy Geddes

Neue Gemälde und Prints von Jeremy Geddes, den ich vor 7 Jahren mal mit seinen Zombie-Malereien entdeckt hatte. Prints verlost…

CoNJIwPWEAAT1bh

Generative Art plotted

Anders Hoff, „generative artist and shepherd of random numbers“, hat einen Generative Bot programmiert, der schon eine ganze Weile… naja……

crab0

Molly Crabapple zeichnet Trumps Parteitag

Die gute Molly Crabapple war auf dem Parteitag der Republikaner und twitterte ihre Zeichnungen von dort und von Protesten um…

graph

Electrocuted Pencil-Graphite

Mehdi Sadaghdar is at it again. If you don't know the guy, check his Youtubes. It's hilarious. (via Boing Boing)…