Doku: Cosmic Station – Die letzten armenischen Weltraumforscher

gammaexperiment

Moritz schreibt:

Hab gestern diese doku über die letzten drei extraterrestrischen strahlen-/alien-/gottesbeweisforscher armeniens gesehen und es hat mich umgeblasen! die riesege sowjet-station ist eine düstere, abgefuckte bauruine auf einem kargen berg. alles steht voll mit gammliger uralttechnik, überall hängen kabelsalate rum, dreckige hallen stehen mit rostigen kondensatoren voll ...

Auf dem areal hätte gut ein alien film gedreht werden können und die hand voll leute die dort scheinbar sinnlos seit jahrzehnten daten über weltraumstrahlung sammeln verlieren sich auf der riesenanlage in ziemlich einsamer melancholie.

der film ist surreal, schön und hat einen abgefahrenen astro-vintage-sowjet-nerd-charme!

Ich hab mir die 25minütige Dokumentation eben angesehen und jedes Wort ist wahr. Der Film ist voller Melancholie, verrottendem Retrotech-Zeug und einsamen Wissenschaftler, die Daten über den Weltraum sammeln. Wow! Die Doku ist noch auf Artes Website online zu sehen.

Cosmic Station (Danke Moritz!)