Gasmasken aus Berlin als Tröte (wait, what?)


(Youtube Direkt, via Arbroath)

Ich wohne einen Steinwurf vom ehemaligen Checkpoint Charlie entfernt. Als ich da neulich vorbeilief, fielen mir die tausend Verkaufsstände mit Memorabilia aus Russland und dem kalten Krieg auf, unter anderem verkaufen die dort Gasmasken aus Militärbeständen. Und ja, ich habe kurz überlegt und irgendwann werde ich mir auch noch so ein Teil zulegen. Versprochen, weil: muss ja.

Die Herren im obigen Video hat genau das gemacht, sich in Berlin eine Gasmaske gekauft, und das Teil in eine Tröte umgebaut. Es wird nicht mehr viel absurder. Gasmasken aus dem kalten Krieg – als Tröten! Und dann spielen sie darauf „The Lion sleeps tonight“. WTF?!