Hallelujah: Betrachten von Frauenbrüsten ist für Männer genauso gesund wie eine halbe Stunde körperlicher Betätigung (UPDATE)

26.01.2009 Misc #Medics #Sexy

Share: Twitter Facebook Mail

[update] File under: To good to be true. Es ist natürlich ein Fake und der ist nun schon mindestens zehn Jahre alt, ey! (Danke Elzoido!)

Diese Meldung steht für sich, ist genauso absurd wie wundervoll und wenn ich demnächst wieder einmal einer Dame in die Augen sehe, kann ich ihr ganz beruhigt für die 4 bis 5 Jahre mehr Lebenszeit danken. Hell, yeah!

Das 10-minütige Betrachten von Frauenbrüsten ist für Männer genauso gesund wie eine halbe Stunde körperlicher Betätigung.
Dies fand eine deutsche Studie heraus, die kürzlich in New England Journal of Medicine veröffentlichet wurde. Durch die sexuelle Erregung wird der Herzschlag beschleunigt und die Blutzirkulation angeregt. Dadurch verringert sich das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt um 50%.
Durch das regelmäßige Betrachten großer Frauenbrüste könne der durchschnittliche Mann seine Lebenszeit um etwa 4-5 Jahre erhöhen, fassten die Untersucher das Ergebnis zusammen.
Ein Sprecher der AOK gegenüber dieser Zeitung: „Aus dieser Untersuchung läßt sich noch kein Rechtsanspruch älterer Patienten auf die Kostenübernahme für das Playboy oder Penthouse-Abo herleiten.”

Frauenbrüste wirken auf Männer wie Medizin (via Electru)