Monty Python verkaufen 23.000% mehr tote Papageien durch free Content

Gepostet vor 7 Jahren, 6 Monaten in Misc


(Youtube Direktargument)

Im November 2008 starteten Monty Python ihren Youtube-Channel (oben die frisch hochgeladene „Argument Clinic“ von The Secret Policeman's Balls), weil sie die schlecht gerippten Clips nicht mehr sehen konnten. Im Gegenzug wollten sie von den Leuten, dass sie DVDs kaufen.

None of your driveling, mindless comments. Instead, we want you to click on the links, buy our movies & TV shows and soften our pain and disgust at being ripped off all these years.

Diese Rechnung ist mehr als aufgegangen. Snip von Mashable:

Despite the entertainment industry’s constant cries about how bad they’re doing, it works. As we wrote yesterday, Monty Python’s DVDs climbed to No. 2 on Amazon’s Movies & TV bestsellers list, with increased sales of 23,000 percent.

Selbstverständlich ergibt sich hier genau das gleiche Problem, wie bei Radiohead und NINs Aktionen: Die Pythons haben vielleicht eine noch größere Fanbase als beide Bands zusammen, aus dieser Position heraus ist es furchtbar leicht, seinen Kram zu verschenken und trotzdem Geld damit zu machen, was so für Newcomer nur schwer möglich ist.

Das gern gebrachte Argument („I'd like to have a argument!“) allerdings, nachdem Bands vom Engagement der Plattenfirmen (oder die Pythons vom Engagement der BBC) profitierten und ihnen dann fieserweise den Rücken zukehren, lasse ich nicht gelten, denn die Labels bzw. die BBC haben ihrerseits selbst gehörig vom Talent der Bands/Pythons profitiert. Diese Rechnung ist beglichen.

Anyway, this is just contradiction.

Can Free Content Boost Your Sales? Yes, It Can (via BoingBoing)

[update] Jonas meint:

Dafür gibt es auch einfachere Erklärungen:
Amazon hat die Preise für Python-DVDs RADIKAL reduziert:

http://www.amazon.co.uk/s/?url=search-alias%3Ddvd&field-keywords=monty+python&x=0&y=0

Tags: Copyright DigitalAge FreeCulture MontyPython

kickass

Kickass Torrents R.I.P.

Cops haben die weltweit größte Torrent-Site Kickass hochgenommen und den Betreiber in Polen verhaftet. Der bei der Verhaftung beteiligte Homeland…

remix

Remake, Remix, Ripoff – About Copy-Culture and turkish Pop-Cinema

Derzeit in der ZDF-Mediathek: Cem Kayas Doku Remake, Remix, Ripoff – About Copy-Culture and turkish Pop-Cinema über das Turksploitation-Kino (zum…

mega

Megaupload 2

LOL: Megaupload 2.0 to launch with original Megaupload User Database: Kim Dotcom will be launching a brand new file-sharing site…

tim

When Rey met Tim

„I am an Enchanter.“

clueless

Pirates hide warped Movies in 360°-Clips

Raubkopiermörder verstecken komplette Filme mit hochgepitchten Audiospuren in 360°-Videos, um Youtubes Content-ID-Mechanismus auszuhebeln. hier gibt's Clueless, dort den Miley Cirus-Film…

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 14.21.45

Let me google „Podcast“ for you, Google Team.

Vor zwei Wochen schickte mir Googles „Google Search Console Team“ eine „Notice of DMCA removal from Google Search“. Darin stand:…

loverock

Podcasts: Love and Rockets, Fix und Foxi, Populismus, Zombies, TKKG und die drei ???, Böses Denken und die Misere der Kritik

Jede Menge Podcasts, in die ich in der vergangenen Woche mindestens reingehört habe. Unter anderem mit Kurt Lewins Sozial-Psychologie, philosophischen…

amc

AMC: Walking Dead-Spoiler verletzen Copyright

Bigtime-Bullshit-Alarm von AMC, dem Sender mit den Walking Deads und den Breaking Bads und den Preachers. Die drohen der Fan-Website…

712b7ea1

#Incommunicado: Entstehung des Urheberrechts als cc-lizensiertes Hörbuch

Fabian Neidhardt arbeitet seit ein paar Jahren an einer CC-lizensierten Hörbuchversion von Michel Reimons Copyright-Roman #Incommunicado. Die ersten Kapitel gibt…

computerworld

Kraftwerk vs Moses Pelham: Bundesverfassungsgericht entscheidet für Kunstfreiheit und Sampling

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Entscheidungen gegen Moses Pelham gekippt und zugunsten der Kunstfreiheit durch Sampling entschieden. Pelham hatte vor…

IBM-Patent für DRM-Drucker, die Urheberrechtsverletzungen ablehnen

IBM hat ein Patent für einen Drucker angemeldet, der Inhalte vor dem Print auf Urheberrechtsverletzungen scannt und ablehnt, falls es…