Isle of Man testet die Kulturflatrate (UPDATE)

Gepostet vor 8 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Copyright #ISPs #Music-Industry

Share: Twitter Facebook Mail

[update] De:Bug schreibt: „The Register.co.uk meldet jetzt, zumindest einer der großen ISPs (groß bei 80.000 Anschlüssen?) hat davon noch nichts gehört, und derjenige, der das Thema auf der Midem aufgebracht hat, ist ein Radiomoderator.“

Die Steueroase Isle of Man will als erste Nation eine Kulturflatrate testen. Die Isle of Man ist der britischen Krone unterstellt, aber kein Teil des Vereinigten Königreichs und auch nicht Mitglied der EU. Und genau deshalb können sie einfach mal rumprobieren mit solchen Sachen. Dennoch: Sollte dieser Testballon erfolgreich verlaufen, könnte das natürlich auf zukünftige Vorhaben der Musik-Industrie positiv abstrahlen. Wir werden sehen.

Die Regierung der Isle of Man will sich als Pionier einer Kulturflatrate profilieren. Das verkündete auf der Musikmesse Midem in Cannes Ron Berry aus der Abteilung E-Business des Finanzministeriums der 80.000-Einwohner-Insel. Gegen einen zusätzlichen Aufschlag auf die Monatsgebühr für ihren Breitbandanschluss sollen die vom Königreich unabhängigen Insulaner dann nach Herzenslust legal Musik aus dem Netz herunterladen können.

"Wir haben den Vorteil, dass wir 100 Prozent Breitbandpenetration haben," sagte Berry. Die Telefonica-Tochter Manx sowie Cable and Wireless sind die beiden großen Netzbetreiber auf der Insel, daneben bieten noch ein paar ISPs schnelle Internetverbindungen. Schon 2001 gab es auf der Isle of Man ein 3G-Mobilfunknetz.

"Der Aufpreis muss nicht mehr als ein Euro oder vielleicht auch nur 50 Cent betragen", sagte Berry gegenüber heise online. Die ersten Reaktionen aus der Musikbranche seien positiv.

Isle of Man will Kulturflatrate erproben (via Nico)

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

Spotify kauft (sehr möglicherweise) Soundcloud (UPDATE: Nope.)

[update 9.12.2016] Nope: „Spotify has given up on its latest effort to buy SoundCloud following months of talks between the…

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…

Leistungsschutzrecht vs Text-Zusammenfassung per Machine Learning

Oettinger so Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene nao! Google so lol: Text summarization with TensorFlow. Die Ergebnisse von Googles Maschinen-Snippets sind nett,…

Abmahnbeantworter

Hübscher Service des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke, der Antwortschreiben auf ungerechtfertigte Forderungen der Abmahn-Industrie generiert. Sie haben eine…

Happy 20th, MP3-Piracy!

Gestern war der 20ste Jahrestag des ersten „illegalen“ MP3-Rips, die Compress 'Da Audio-Release-Group hatte damals die erste MP3-Sammlung per FTP-Server…