NINs CC-lizensiertes Ghosts I-IV toppt Amazons MP3-Store 2008

Gepostet vor 8 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Copyright #Music-Industry #NIN

Share: Twitter Facebook Mail

Trent Reznor hat das Album „Ghosts I-IV“ selbst bei Pirate Bay hochgeladen und machte mit diesem Album eigentlich den konsequenteren Radiohead. Jetzt führt genau dieses Album, das es an jeder Ecke (legal!) für lau gab, die Verkaufscharts von Amazons MP3-Store an. Mindestens bemerkenswert. Das Modell bietet zwar immer noch keinen Ansatz für Newcomer, aber dieses Beispiel zeigt, dass zumindest etablierte Bands im Grunde im Jahr 2008 kein Label mehr brauchten.

20090105-amazon2008nin

Amazon recently published a list of its 100 best-selling albums of 2008, and guess which one is on top? It's the Nine Inch Nails album Ghosts I-IV, which band front man Trent Reznor personally uploaded to the Pirate Bay and the private music tracker What.cd earlier last year. Reznor also offered a free download of the album from the band's website and licensed it under a Creative Commons license.

It was pretty clear early on that those free releases didn't harm the commercial success of Ghosts I-IV. Fans paid more than 1.6 million dollars for downloads and deluxe edition physical releases of the album in the first week after its release alone. The album also got nominated for a Grammy award just a few weeks ago, and Reznor followed up Ghosts I-IV with another album that got released via the band's own Bittorrent tracker.

Trent Reznor's Bittorrent release becomes Amazon's 2008 bestseller

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

Spotify kauft (sehr möglicherweise) Soundcloud (UPDATE: Nope.)

[update 9.12.2016] Nope: „Spotify has given up on its latest effort to buy SoundCloud following months of talks between the…

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…

Leistungsschutzrecht vs Text-Zusammenfassung per Machine Learning

Oettinger so Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene nao! Google so lol: Text summarization with TensorFlow. Die Ergebnisse von Googles Maschinen-Snippets sind nett,…

Abmahnbeantworter

Hübscher Service des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke, der Antwortschreiben auf ungerechtfertigte Forderungen der Abmahn-Industrie generiert. Sie haben eine…

Happy 20th, MP3-Piracy!

Gestern war der 20ste Jahrestag des ersten „illegalen“ MP3-Rips, die Compress 'Da Audio-Release-Group hatte damals die erste MP3-Sammlung per FTP-Server…