René und die Invasion der Roboter

Gepostet vor 8 Jahren, 8 Monaten in #Misc #BON #Robots #Storys #Toys

Share: Twitter Facebook Mail

Disclosure: Das hier ist praktisch Werbung für einen Laden, für den ich bereits Werbung mache. Für General Robots nämlich, die bei mir einen Banner in der Sidebar gebucht haben. Wer also denkt, das hier sei Werbung, der hat Recht, liegt aber völlig daneben, denn dieser Artikel ist total unbezahlt und völlig over the top awesome, denn ich habe den besten Laden Berlins am Wochenende besucht und mir den Banner auszahlen lassen. In Robotern. Yes, you may call me lucky bastard.

Am Wochenende habe ich den General Robots-Store besucht, der weniger ein Laden als ein Lager ist. Ein Lager voller Roboter. Man kann sich meine glänzenden, großen Augen vorstellen, mit denen ich durch die Gänge gelatscht bin, während ich zwei Stunden lang Antje, die Inhaberin, mit Fragen gelöchert habe. Zum Beispiel, wo sie die teilweise extrem seltenen und abgefahrenen Roboter auftreibt. Hat sie mir nicht verraten, selbstverständlich nicht, denn das ist Berufsgeheimnis, sozusagen.

Die haben dort beispielsweise einen Roboter aus Japan, der aus Umgebungsgeräuschen Synthiesounds generiert. Oder den selbst in Auftrag gegebenen Räucherroboter, ein Mashup aus Räucherstäbchen und Roboter, der in Betrieb aus dem Mund dampft! Steampunkräucherrobogalore! Und ich durfte auch den R2D2-DVD-Projektor anfassen, über den ich hier bereits geschrieben hatte und der mit 2800 Euro leider über meinem Budget lag, der aber trotzdem dermaßen cool ist, dass ich bereits zu sparen angefangen habe.

Dass so ein Roboterladen auch für sehr spooky Momente sorgt, hätte ich übrigens auch nicht gedacht: Wenn man alleine im Laden steht, kommt es vor, dass durch unglaubliche Veränderungen der Moleküle in der Luft einer der Roboter in seinen Kartons anfängt, zu laufen oder noch krasser: zu sprechen. Als Robot-Händler hat man es auch nicht immer sehr leicht, wenn da auf einmal ein Dalek mit seiner fiesen Stimme „Exterminate! Exterminate“ aus der Schachtel ruft.

Und jetzt kommen wir zum schweren Teil: ich lies mir, wie gesagt, meinen Banner in Robotern auszahlen. Die schwere Frage war nun: Nehme ich einen großen, teuren Robot, der was kann? Oder lieber viele kleine Blechbüchsen zum aufziehen? Ich habe mich dann für einen Mittelweg entschieden, hier nun die Liste der abgestaubten Goodies. Ich erspare mir lieber die Awwwws und Overthetopawesomes, weil man die beiden bei jedem einzelnen Item aus der Liste anbringen könnte, deshalb hier einmal stellvertretend für alles: AAAAAAAAAAAAWWWWWWWWW!

1.) Das Raumfahrtquartett
So eins hatte ich als Kind, ein Quartett mit Raumfahrtzeugen, hier mit Apollo 13, Apollo 15, Apollo, 17, Skylab 2, Skylab 4, Gemini 4, Apollo-Sojus, Space Shuttle STS-1, Space Shuttle STS-9, Space Shuttle STS-51L, Mir, Space Shuttle STS-31, Shuttle / ISS STS-88, Apollo 9, Shuttle / ISS STS-121, Wostok 2, X-15 Flug 90, Aploo 11, Woschod 2, Gemini 3, Gemini 7, Gemini, 8, Gemini 12, Apollo 8, Wostok 1, Mercury-Redstone 3, Mercury-Atlas 9, Mercury-Redstone 4, Mercury-Atlas 6, Wostok 3, Mercury-Atlas 8 und Wostok 6.

2.) Bender Heavyweights Die-Cast Collectible
8 Zentimeter großer Mini-Bender aus Metall. With a shiny little Ass. Und grade als shiny little Bender 'ne Bierdose verdrücken und ein paar Metallträger verbiegen wollte, da...

3.) Shiny Bender
22 Zentimeter großer Bender zum Aufziehen mit Zigarre und aufklappbaren Bauch zum Verstauen von Geld, Bier und Kippen. Now that's a huge shiny ass!

4.) Zapp Brannigan Space Gun
Eine Zapp Brannigan Raygun, die Sounds von sich gibt (leider nicht pew pew) und Funken (!) sprüht.

5.) Metallized R2-D2
Limitierte Star Wars Figur von R2-D2 aus Metall, die zum 25th Anniversary in London aufgelegt wurde. Nettes Teil, aber das Overthetopawesome-StarWars-Item kommt jetzt, denn:

6.) R2-D2 & C-3PO Concept
Limitierte Star Wars Figuren von R2-D2 und C3PO, die zum 25th Anniversary in London aufgelegt wurde und nicht die klassischen R2POs, sondern Figuren nach den Concept Arts von Ralph McQuarrie (Vorher bei Nerdcore: Ralph McQuarries Concept-Art für Kampfstern Galactica (1978) und Star Wars, Toys auf Polaroids) sind. This! Is! It!

7.) Martian Invader
Blechroboter zum Aufziehen, der wie die Tripods aus „Krieg der Welten“ aussieht, nur mit 6 statt 3 Beinen.

8.) Micro Movie Talking Dalek Set
4 sprechende Daleks, die rumfahren und „Exterminate! Exterminate“ rumschreien.

9.) Space Trooper
17 Zentimeter hoher Space Trooper, der aussieht, wie Robby the Robot. Fährt rum, gibt Töne von sich und in seinem Kopf dreht sich was.

10.) Flash Gordon Rocket Fighter
Flash Gordons Raumschiff in einem fantastischen Packaging mit aufgedruckten Comic-Strips, direkt hergewarpt aus den Fifties. Hach!

11.) Futurama Blechschild
You 're not paid to think! A mindless worker is a happy worker! Shut up and do your job! Obey your Future-Overlord! Hell, yeah!

12.) Wow Wee Robosapien V2
Okay, jetzt wird es ernst, quasi: das hier ist kein Blechroboter, sondern ein echter Wow Wee Robosapien V2, yesss! Hier die Features:


(Youtube Direktrobot)

Robosapien V2 ist ein hoch-entwickelter Roboter, der Technologie & Persönlichkeit miteinander kombiniert. Er ist in der Lage autonomes, menschliches Verhalten zu imitieren und hat folgende Funktionen:

  • verschiedene Stufen der umfeldbezogenen Interaktion mit Menschen und Reaktion auf Gegenstände & Geräusche
  • menschliche Bewegungsabläufe, wie hinsetzen, hinlegen, aufstehen...
  • Sprache: reagiert verbal auf Reize der Umwelt und auf Befehle mit der Fernbedienung
  • kommuniziert mit Robopet und Roboraptor und kann diese kontrollieren
  • Durch Infrarot erkennt und meidet der V2 Hindernisse und Tischränder und behält sich bewegende Objekte im Auge
  • realistisches Laufen mit unterschiedlichen Gangarten
  • 'Laser-Tracking' Technologie erlaubt dem V2 einem vorgegebenen Pfad zu folgen

Das Teil kommt übrigens in der unmöglichsten Verpackung ever, und damit meine ich nicht das Design. Ich habe eben tatsächlich mehr als eine Stunde dafür gebraucht, um das Ding aus dem Karton zu kriegen. Tausendmal verdrahtet, millionenfach mit Tesa verklebt, argh. Aber schick sieht das Teil auf jeden Fall aus und wenn ich Baterien gekauft habe, werde ich herausfinden, was das Dingens tatsächlich so drauf hat.

Okay, das waren meine Goodies zum Nikolaus. Eure ehrlichen und völlig verständlichen Neids-Bekundungen hätte ich jetzt gerne in den Kommentaren. Exterminate! Exterminate!

Futura 2000 x UNKLE: Actionfigures for Turntables

UNKLE bringen zur ComicCon und zum 25. Jubiläum ihres Bestehens eine Neuauflage ihrer ultra-seltenen Actionfiguren nach dem Design von Graffiti-Legende…

Security Robot drowns itself

Bilal Farooqui‏: „Our D.C. office building got a security robot. It drowned itself. We were promised flying cars, instead we…

Dogbirds

Reddits Dogbirds habe been Vinyltoy'd by korean design studio Thirdstage, all 4 here for 50 bucks, single Dogbirds available here…

Sucklords Gay Empire 10th Anniversary-Edition

Die legendären „Gay Empire“-Custom-Toys vom Sucklord aus Brooklyn feiern zehnjähriges und deshalb gibt es eine Neuauflage des Homo-Troopers, mit dem…

Fake ISIS-Lego

In Malaysia haben sie Fake-ISIS-Lego-Sets entdeckt, komplett mit „beheading figurines“ und DIY-Waffen: ISIS-themed fake Lego sets exported globally from China.…

Dead Kennedys Fidget Spinner

Fuck yeah capitalism!

The Hovering Art Director Action Figure

Adobe hat eine „Hovering Art Director Action Figure“ am Start. Leider nur ein Promo-Tool für ein Gewinnspiel, aber man kriegt…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Miniature-Titanic at Cherbourg

Art Braunschweiger recently, after 13 years of work, completed his ​1:350 scale model of the White Star liner Titanic as…

4D Toys

4D Toys, eine nette iPhone-App (hab sie noch nicht installiert, DL läuft grade), ein Spielplatz voller Bauklötze aus der vierten…

Ghosts'n'Goblins-Actionfigure

Das frustrierendste Game aller Zeiten jetzt endlich mit Actionfigur mit Fackeln zum Schmeißen und allerlei Schnickschnack. Gibt's unter anderem hier…