Johannes Kreidlers Abhör-Hack: automatische VoIP-Telefonate mit Terrorismus-Schlagworten

Gepostet vor 7 Jahren, 7 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktbigbrother)

Johannes Kreidler, dessen GEMA-Aktion ich damals gebloggt habe und den ich eigentlich für einen Schnösel halte, dessen Aktionen mir aber dann doch sympatisch sind, dieser junge Mann hat sich nun also den Abhörwahn vorgenommen und lässt zwei computergenerierte Stimmen über VoIP telefonieren, die zwischen unverständlichem Gebrabbel immer wieder genau die Schlagworte fallen lassen, die damals zur Observierung von Dr. Andrej Holm und seiner Familie führten (vorher auf Nerdcore).

F: Sie haben eine „Installation“ eingerichtet, zwei Computer, die automatisch miteinander kommunizieren, und zwar ist es ein Telefongespräch mit vermeintlich terroristischem Inhalt. Wollen Sie das Bundeskriminalamt provozieren?

K: Das BKA provoziert mit seinem Abhörwahn ja erst mal mich.

F: Sie lassen die Computer bestimmte Schlagwörter sprechen, die nach einem aufsehenerregenden Fall 2007 das BKA veranlasst haben, einen harmlosen Soziologen zu verhaften.

K: Ja, es geht um Dr. Andrej Holm, der die Wörter „Prekarisierung“, „Reproduktion“, „marxistisch-leninistisch“ und andere in seinen im Internet veröffentlichten Texten verwendete. Und weil er auch noch Zugang zu Universitätsbibliotheken hatte, genügte das als Verdachtsmoment, er und seine Familie wurden fast ein Jahr lang observiert und schließlich nahm man ihn auch noch drei Wochen lang fest. Wegen dieser Wörter! Ich habe übrigens auch Zugang zu Universitätsbibliotheken, und wohne neben der Berliner Staatsbibliothek.

F: Aber ist nach diesem Versehen Ihre Aktion nicht erst Recht irrelevant für das BKA?

K: Und ob! Diese Computer werden sich bestimmt nie in die Luft sprengen, und ebenso harmlos sind Millionen Emails, die täglich in Deutschland verschickt werden. Wer die Energie für Kriminelles hat, wird auch das bisschen Energie haben, seine Emails im Internetcafé zu schreiben, das kann sich doch jedes Kind denken. Aber trotzdem will der Innenminister so viele Daten aus privaten Haushalten per Gesetz sammeln, Vorratsdatenspeicherung, Telekommunikationsüberwachung, man weiß nie, ob sein Telefonat nicht auch ein Telefonat mit Schäuble ist.

Call Wolfgang (2008) – terrorist generated content (Danke Porrie!)

Tags: Art BigBrother Terrorism

drop

Podcasts: 50 Jahre Star Trek, Turn on Tune in Drop out, Rituale der Medien und eine Kulturgeschichte der Peinlichkeit

Eine ganze Reihe Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe, unter anderem mit Star Trek, Orson Welles, dem…

jjj

Astronauts and Peoplebullets by Jeremy Geddes

Neue Gemälde und Prints von Jeremy Geddes, den ich vor 7 Jahren mal mit seinen Zombie-Malereien entdeckt hatte. Prints verlost…

CoNJIwPWEAAT1bh

Generative Art plotted

Anders Hoff, „generative artist and shepherd of random numbers“, hat einen Generative Bot programmiert, der schon eine ganze Weile… naja……

f013

Edvard Munchs Der Schrei als Action-Figur 😱

Passend zum Sommer 2016: Edvard Munchs Schrei als Actionfigur. 😱 Figma hatten eine ganze Reihe von Toys basierend auf klassischen…

crab0

Molly Crabapple zeichnet Trumps Parteitag

Die gute Molly Crabapple war auf dem Parteitag der Republikaner und twitterte ihre Zeichnungen von dort und von Protesten um…

trumpwall1

Mauer um Trumps Walk of Fame-Stern

Nice one: A wall has been built around Donald Trump star on the Hollywood Walk of Fame

dropr_V3pqg17iM1U8m1oMKvAzONzeo0VOs3eZ_r1_920x1840

Menschenleder gezüchtet aus Haar-Zellen

Leider (?) nur ein Designkonzept: Frau Tina Gorjanc möchte Menschenleder mit der DNA aus dem Haar des verstorbenen Fashion-Designers Alexander…

all-about-you_3-1024x656

3 riesige Kreditkarten aus personalisierten Kreditkarten

Janez Janša, Janez Janša und Janez Janša, ein Künstlerkollektiv aus Slovenien, die vor rund 10 Jahren in die konservative Partei…

nizza

Anschlag in Nizza: LKW rast in Menschenmenge

Ein LKW ist in Nizza während des französischen Nationalfeiertags zu Ehren des Sturms auf die Bastille und der französischen Revolution…

dada

100 Jahre Dada: Hugo Balls dadaistisches Manifest

100 Jahre nach Hugo Balls dadaistischem Manifest ist der Dadaismus in Zeiten von „Post-Truth-Politics“, dem Irrsinn um Donald Trump, Emoji,…

COUPOLE-TOILETPAPER-Seletti-Gufram-GALERIES-LAFAYETTE-designboom-818x1145

Goldener, fliegender, riesiger Penis-Eifelturm in der Galerie Lafayette

Im Pariser Kaufhaus Galerie Lafayette hängt seit ein paar Tagen ein riesiger, fliegender, goldener Eifelturm-Penis komplett mit zwei Eiern rum.…