Illustration: Matheus Lopes

Ich liebe die Illustrationen von Matheus Lopes, nur warum zum Geier müssen Designer ihre Arbeiten immer auf irgendwelchen unbedienbaren Flash-Seiten unterbringen, nur um den Scrollbalken links statt rechts oder in der Mitte statt oben und diagonal statt grade zu haben, hm? Ich bin es wirklich leid, Designer sollten Webdesign und Flash-Designer sollten Usability lernen und damit meine ich nicht: Hauptsache anders, hauptsache nicht Standard, denn die Bedienung des Webs lebt vor allem von gelernten Standards. Navigation links oder horizontal oben, Content in der Mitte oder links, Header oben. Ist zwar aus Gestalter-Sicht langweilig und im Interwebz kann man ja sowieso machen, was man will, man braucht sich dann aber nicht wundern, wenn das Zeug in der Ecke vergammelt und keiner draufklickt. Immerhin: Matheus Lopes hat Flickr- und Deviant-Art-Accounts, wobei Deviant Art aus Usability-Sicht ja auch eher suboptimal (aber immer noch besser als dieser Flash-Fuck) ist.

Matheus Lopes (Portfolio) (via Fubiz)