Loriot zur Finanzkrise


(Youtube Direkt, via Holgi)

Für alle, die von der Finanzkrise genausoviel verstehen, wie ich: Loriot hat's schon immer gewusst, der alte Fuchs.

Wenn man einmal von der Ertragsstabilität als restriktiver Notenbankpolitik im Sinne der Verminderung des realen Volumens der industriellen Bruttoanlageinvestitionen, die derzeit fünfdreiviertel Prozent unter dem Dow Jones Index liegen, absieht, kann ohne Wechselkursfreigabe oder stabilitive Selbstfinanzierungsmöglichkeit keine echte Kapazitätsauslastung ohne Inanspruchnahme paritativer Lomabrdkredite Diskontiert werden.

Mit einem Wort: Bullshitbingo. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag, Vicco!