Moinsen Internetz,

Der Batman im Imax war dann nochmal eine Spur beeindruckender, als auf einem 17"-Display im „normalen“ Kino und es ist unfassbar, wie lange eine Gruppe von ungefähr zehn Bloggern (ich hab nicht gezählt) braucht, um zu entscheiden, in welche Kneipe man danach weiterzieht und wie man da hinkommet. Faszinierend, wie eine Diskussion in Kommentaren. Wenn man allerdings dann endlich in der Kneipe hockt und ein Bier nach dem anderen trinkt, bekloppte Spiele zockt, Musiktheorie diskutiert, sich schließlich mit Jägermeister den Rest gibt und ganz zum Schluß den Besitzern hilft, die Stühle hochzustellen, dann weiß man: das war ein guter Abend.

Was ich nicht mehr weiß: wie ich ins Hotel gekommen bin. Aber ich bin hier und alles ist noch heil, diese Nacht war also eher harmlos. Wir haben übrigens grade Viertel nach Drei und ich habe noch nix gefrühstückt. Hell, Yeah! Wie früher™!