Liebes Internet,

da bin ich, mitten in Berlin in einem Hostel, sehr angenehm, sehr süße Rezeptionistin (oder wie man das nennt), nur das WLan reicht nicht bis ins Zimmer und so sitze ich hier auf einer Couch, mitten in Berlin und – glotze ins Netz. Mache ich ja sonst eher selten, das mit dem Netz, aber wurscht. Das Dings hier ist quasi direkt neben der Kalkscheune, Touristenviertel galore, und jetzt gleich fahre ich raus ins Paradies, den Geburtstag der wunderbaren Julie feiern. Nur wie ich da genau nochmal hinkomme, weiß ich nicht mehr. Kriegen wir alles hin. Die gute Frau Dartha hat auch endlich ihre Karten für die Party rausgehauen, für die muss man aber Piepmätze malen. (Kannste mal sehen, wie gut man's bei mir hat, wa?)

Ich gehe jetzt jedenfalls mal durch Berlin Mitte tigern, Touristinnen auf den Hintern gucken und rausfinden, wie man da raus nach Wuhlheide kommt. Vorher noch was zu trinken besorgen und geistig schonmal auf die Pressekonferenz mit Metallica vorbereiten. Mit Bier, versteht sich.