Star Wars Landspeeder und der Back To The Future-Delorian im echten Leben auf einem Bild!

Epic, to say the least, zwei Paralleluniversen, die auf einer Straße in Kalifornien verschmelzen! Dieses Bild ist so dermaßen whooohooo auf so vielen Leveln: 1.) Springt Luke Skywalker aus dem Landspeeder und in den Delorian, nur um lange, lange Jahre in der Zeit zurück in eine Galaxie weit, weit weg zu reisen, um seinem Vater zu sagen, was er da grade für Scheißfilme dreht und nebenbei die dunkle Seite der Macht, Jar Jar Binks nämlich, den Gar auszumachen? Oder 2.) Springt Marty McFly aus dem Delorian und in den Landspeeder, weil er das für ein Update des Hoverboards hält und wahrscheinlich ein bisschen besser dazu geeignet ist, um Biffs Wagen mit Mist vollzuladen?

Oder: 3.) Springen beide aus ihren Vehikeln, schütteln sich auf der Straße die Pfoten, tauschen Flux-Kompensator und Lichtschwerter aus, woraufhin Luke den Landspeeder in eine Zeitmaschine umbaut, nochmal in der Zeit zurückreist, bei einem Podrace auf Tatooine gewinnt, daraufhin die schöne Shmi vögelt, was ihn zu seinem eigenen Vater macht, woraufhin sich das ganze Star Wars Universum in einen kleinen, blauen Wattebömmel verwandelt, der ständig „George Lucas eats shit in a Parallel-Universe, not so long ago and quite close“ zur Melodie von Bon Jovis „You Give Love A Bad Name“ singt, während Marty McFly sein Lichtschwert an einen riesigen Verstärker anschließt und sich dabei die Finger verbrennt.

Wer da jetzt auch immer wo rausspringt: dieser Landspeeder ist von Daniel Deutsch selbstgebastelt, der bei Lucas Arts gearbeitet hat.

We built this fiberglass replica landspeeder last spring from the ground up on a custom aluminum chassis. The electric drive system is capable of a top speed around 25 mph. The speeder is the same size as the original, and can travel several miles on a single battery charge.

Full Size Drivable Landspeeder and R2D2 (via Neatorama)