Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Johannes Kreidlers Song aus 70200 Samples, den er bei der GEMA anmelden will

Gepostet vor 7 Jahren, 10 Monaten in Und so. Art Copyright GEMA


(Youtube Direkt)

Micha meint: „Komponist Johannes Kreidler wird als Aktion gegen das bestehende Urheberrecht am 12.9.08 ein von ihm komponiertes Musikstück, das 33 Sekunden lang ist und 70200 (!) Zitate enthält, ordnungsgemäß mit 70200 Einzelnachweisen bei der GEMA Generaldirektion Berlin öffentlichkeitswirksam einreichen.“ Man kann jetzt natürlich darüber streiten, ob Bits eine Schöpfungshöhe aufweisen (selbstverständlich nicht!), wie es Kreidler voraussetzt, die Aktion zeigt aber ganz schön die komplette Absurdität des veralteten Urheberrechts in digitalen Zeiten auf.

M: Sie wollen am 12. September 2008 um 11 Uhr morgens bei der GEMA in Berlin mit einem Laster vorfahren und 70200 Formulare zu einer Werkanmeldung einreichen, das nämlich genau so viele Zitate beinhaltet. Wie kommt es zu dieser Zahl?
K: Durch Bescheidenheit. Ich habe stark untertrieben, theoretisch kann man am Computer pro Sekunde schon 44100 Zitate abspielen. Ich will aber die GEMA gar nicht quälen, es geht hier um Visualisierung, etwas soll wahrnehmbar werden, also ästhetisiert werden.

M: Das Urheberrecht?

K: Die digitale Welt, mit der das Urheberrecht nun fertig werden muss.
M: Aber Sie sind doch selbst als Komponist Urheber und am Schutz Ihres geistigen Eigentums interessiert?

K: Schauen Sie genauer hin: Ich bin Komponist von Avantgarde-Musik, der sogenannten "Neuen Musik", und damit verdien ich praktisch gar nichts, und da kann ich mir natürlich die Häme über die Musikindustrie besonders schwer verkneifen.
M: Sie haben mit der GEMA telefoniert...

K: Wenn ich bei der GEMA Mitglied bin muss ich jedes Werk von mir anmelden, und ich muss Anteile anderer Urheber angeben und dafür Lizenzen vorlegen. Da gibt es nun ein kleines Feld in dem Anmeldebogen, wo ich das eintragen kann. Da ist aber kein Platz für 70200 Fremdanteile, und ebensowenig im Hirn der Angestellten, die mich da am Telefon „beraten“ hat.

Johannes Kreidler: Product Placements (Danke Micha!)

More: Art Copyright GEMA

loverock

Podcasts: Love and Rockets, Fix und Foxi, Populismus, Zombies, TKKG und die drei ???, Böses Denken und die Misere der Kritik

Jede Menge Podcasts, in die ich in der vergangenen Woche mindestens reingehört habe. Unter anderem mit Kurt Lewins Sozial-Psychologie, philosophischen Gesprächen über Populismus und Böses…

joe

AI-Moebius dreaming of Jimi Hendrix

1975 zeichnete Moebius das Cover der französischen Hendrix-Compilation „Are You Experienced, Axis: Bold As Love“ (Bilder unten). 40 Jahre später schickt lulu xXX den Jimi…

amc

AMC: Walking Dead-Spoiler verletzen Copyright

Bigtime-Bullshit-Alarm von AMC, dem Sender mit den Walking Deads und den Breaking Bads und den Preachers. Die drohen der Fan-Website The Spoiling Dead mit dem…

Edvard Munch: What A Cigarette Means

Edvard Munch: What A Cigarette Means

Großartiger neuer Clip von Evan „Nerdwriter“ Puschak (Patreon) über Kippen, Degenartion, Upper/Lower-Class-Dichotomie und Wahnsinn anhand von Edvard Munchs Selbstbildnis mit Zigarette von 1895.

mojo

Contrascans: 3D-Models from illicit Photos

Zak Ziebell sammelt unerlaubt aufgenommene Bilder von NSA-Gebäuden oder der Sixtinischen Kapelle in Rom, bastelt daraus per Photogrammetrie 3D-Modelle für 3D-Drucker, um den Verboten das…

712b7ea1

#Incommunicado: Entstehung des Urheberrechts als cc-lizensiertes Hörbuch

Fabian Neidhardt arbeitet seit ein paar Jahren an einer CC-lizensierten Hörbuchversion von Michel Reimons Copyright-Roman #Incommunicado. Die ersten Kapitel gibt es bereits als Podcast, aus…

ladekabelbling

Ladekabel-Bling-Bling

Nadja Buttendorf, Charging, Data & Beauty Cable (Bling Jewellery, Smartphone USB Charging & Data Cable, USB Power Plug gold-plated). (via Martin)

poetry

Hotspot Poetry

Nette Spielerei mit Fake-Poetry-WiFis von Dmitry „vtol“ Morozov aus Moskau: Autonomous micro-device which distributes wi-fi masked as wireless network, visible at any gadget such as…

pine.13-72dpi-1024x717

Jamie Hewlett draws fake Exploitation-Pulp and Trees

Jamie Hewlett (Gorillaz) stellt grade neue Zeichnungen in der Woodward Gallery aus, ein Dreiteiler aus Tarot-Karten, Zeichnungen von Kiefern und drei „Honey Lightboxes“. Die Karten…

davinc

Leonardo Da Vincis Vitruvianischer Mensch als Actionfigur

Leonardo Da Vincis Vitruvianischer Mensch als Actionfigur, gibt's aus Japan für ’nen Fuffi (¥6480). (via Boing Boing)

computerworld

Kraftwerk vs Moses Pelham: Bundesverfassungsgericht entscheidet für Kunstfreiheit und Sampling

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Entscheidungen gegen Moses Pelham gekippt und zugunsten der Kunstfreiheit durch Sampling entschieden. Pelham hatte vor 20 Jahren Kraftwerks Track „Metall…