Heute wegen Kater geschlossen

Merke: Nur weil der dämliche Zug eine Stunde Verspätung hat (weil der dämliche Lokführer verpennt hat, um zwölf Uhr abends[!]), ist das noch lange kein Anlaß, sich am Bahnhof noch zwei Bier zu gönnen, auch wenns gut schmeckt, weil man sich vorher schon mit Ex-Kollegen, die man viel zu lange nicht mehr gesehen hat, einen hinter die Binde gekippt hat. Und wenns ganz knüppeldick kommt, dann verschickt man nachts um Zwei, wenn man endlich zuhause ist, folgende Mail:

dicker, alles zum wochenende, grade bin ich blau und hab mich mit exkollegen zugesoffen... mal gucken... cih weiß, was du wilst, aber ich buicn grade zutgedaffen, hatte ich das schon gfeadst? ich bin jedenfalls vooll und nicht alnsprechbar und mit blogdesign sauern dat minstestesn bistg dingsdigkrken jrhre and dau kannste hanohh soundsoviel jahre drauf rafuen, weil ich bin voll und das hat ja jetzt sowieso keinen weug.

Ich habe eine leise Ahnung, was ich damit sagen wollte. Aber wirklich nur eine leise.