Alien Action im Planetarium – Freikarten für Premiere in Hamburg

Gepostet vor 9 Jahren, 26 Tagen in #Misc #Aliens #Robots #Win

Share: Twitter Facebook Mail


(Youtube Direktaliens)

Am Donnerstag ist im Hamburger Planetarium die Premiere von „Alien Action“, einem Motion-Design-Dings mit Killer-Robots und ich habe zwei Freikarten, kann aber leider am Donnerstag nicht nach Hamburg, was ich völlig beknackt finde, denn der Trailer oben sieht schonmal mehr als abgefahren aus. Die beiden Freikarten (Danke Dominic!) kann ich jedenfalls einem von Euch vermachen, first come, first serve. Der- oder diejenige sollte allerdings schon aus Hamburg oder Umgebung kommen oder zumindest am Donnerstag Abend dort sein, einfach 'nen Kommentar hinterlassen mit "Ich! Ich! Ich!" oder so und ich melde mich dann per E-Mail.

Weitere Termine sind am 7. und am 21. August und ich versuche, an einem der beiden Abende da zu sein, weil ein Alien-Robot-Spektakel im Planetarium ist so ziemlich genau mein Ding. Hier noch der Infotext von der offiziellen Seite.

Invasion außerirdischer Kampfroboter! Auf der Suche nach neuem Lebensraum bekommt unser schöner Blauer Planet ruppigen Besuch. Bei den außerirdischen Freaks ist die eine oder andere Schraube locker, und schon ist der Kampf ums Dasein entfacht... Erleben Sie DAS klassische Thema der Science Fiction auf einzigartige Weise, gemütlich ausgestreckt in den Liegesitzen des Planetariums, während an der Kuppel des Sternensaals das Schicksal der Aliens seinen Lauf nimmt.

In der besten Tradition von Pop-Art kombiniert dieses innovative Rundum-Erlebnis spacige Musik-Video-Clips, 3D-Welten, interaktive Shootouts, Comic und Karaoke im 360°-Kuppelformat. ALIEN ACTION ist eine abgefahrene Latenightshow, die alle modernen Ressourcen herausragenden Entertainments ausschöpft und mit reichlich Ironie und Humor würzt. Die Show - designt und produziert von Dominic Bünning und Ralph Heinsohn (Tilt Design Studio in Hamburg), Soundtrack von Sven Lütgen und Dietrich Foth (munit) - hat 2007 den international renommierten iF-Communication Design Award gewonnen.

Link zur offiziellen Seite | Link zur Ticketbuchung

Security Robot drowns itself

Bilal Farooqui‏: „Our D.C. office building got a security robot. It drowned itself. We were promised flying cars, instead we…

This Robotic Loop is a representation of Everything

Imgur-Commentor lemooh sez „That's an accurate representation of my bills and my paycheck except that the train is on fire,…

Podcasts: Cannabis auf Rezept, Living with Robots und die Mechanismen des Diskurses

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über „Fake News“ und die „Mechanismen…

Boston Dynamics Self-Balancing Wheelie-Robot

Neuer Bot von Boston Dynamics auf zwei Rädern, so ein bisschen wie ein Segway, nur „selbständig“ und mit Armen. Den…

MIDI-controlled Drummachine-Lego-Bots do Kraftwerk

Joseph Acitos Toa Mata Band bestehend aus MIDI-gesteuerten Lego-Bots, covert Kraftwerks „We are the Robots“. Passt. Bonustrack: Ralf And Florian:…

Crappy Robot Sumo-Contest 2016

Nach dem ersten Sumo-Contest für beknackte Robots im Jahr 2014 haben sie vergangenen Sommer in Japan den ersten internationalen Wrestling-Battle…

Giant Steampunk-Mechas, Werewolves and Samurai battle Nazi-Robots

Schöne Illustrationen und Concept-Arts von Jakub „Mister Werewolf“ Rozalski mit jeder Menge gigantischer Mechas und Werwölfen und Samurai und Whatnot,…

Happy Nikolaus von Boston Dynamics Big Dog

Manga Mashup-Keramik

Vor sieben Jahren (😱) bloggte ich über Brendan Lee Satish Tangs Mashup-Keramik, für die er klassische Keramik-Arbeiten mit Robots aus…

Alien Flora-Animations

Hübsche Alien-Flora-Animationen und CGI-Sporen und sowas von David Brodeur aus Chicago. Anscheinend gibt es neben diesen drei Clips auch noch…

DIY-Peanutbutter-Sandwich-Robot

Simone Gertz und Freundin haben Spaß mit ihrem neuen Erdnussbutterrobot. Das Video sieht stellenweise aus wie The Greasly Strangler. Just…