Heute vor fucking 39 Jahren landete der erste fucking Mensch auf dem fucking Moon

Gepostet vor 9 Jahren, 1 Monat in #Misc #Fuck #History #Moon #Space

Share: Twitter Facebook Mail

Es gibt wenige Ereignisse, wegen denen ich gerne früher geboren wäre. Woodstock vielleicht, oder eben das hier: Heute vor 39 Jahren landete der erste Mensch auf dem Mond (21. Juli 1969, 3.56 Uhr MEZ) und dieser fucking Artikel aus dem fucking Buch „Our Dumb Century“ vom Satiremagazin The fucking Onion lies mich eben ziemlich fucking laut lachen, fucking herrlich on the fucking moon. Fuck!

The Moon – Jesus fucking Christ!
The distant, lonely, mysterious satellite that has fascinated mankind since the dawn of time is distant an lonely no more.
At 4:17 p.m. EST yesterday, astronauts Neil Armstrong and Edwin E. Aldrin Jr. touched down on the Sea of Tranquility in the lunar module Eagle and radioed back to Earth the historic repost: „Jesus fucking Christ, Houston. We're on the fucking moon.“
Armstrong and Aldrin then made final technical and psychological preparations for the un-fucking-believableness of the next phase of the operation, the moon walk.
As two billion spellbound earthlings watched on television, Armstrong slowly descended the four steps leading out of the module, paused, and took one small but epoch-making step onto the soft, virgin soil.
„Holy fucking fuck... Are you fucking believing this? Over,“ Armstrong radioed back to NASA headquarters nearly 250,000 miles away. „I abso-fucking-lutely am standing on the surface of the fucking moon. I am talking to you from the goddamned fucking moon, Jesus H. Christ in a chicken basket.“
„Holy mother of fuck,“ the first man on the moon added.
„Roger, no fucking doubt about it,“ Mission Controller Peter Loveil replied. „A-fucking-firmative. Over.“

Und ich schwöre, dass ich die Formulierungen „Jesus H. Christ in a chicken basket“ und „Holy mother of fuck“ hiermit in die Top 10 meiner Lieblingsformulierungen aufnehme, neben den Knallern „Giant Dingsbum from outer space“ und „Badass“.

Link
Link zum Artikel zur Mondlandung auf der NY-Times, aber ohne fuck. (via Reddit)

[update] Hier gibt's das ganze als fucking MP3 mit viel Aaaaaauuuuuuh! (Danke Andre!)

The Dirtbag Left: Drecksäcke aller Länder!

Spiegel Online hatte vergangene Woche einen netten Text über die Dirtbag Left, ein Schlagwort über eine halb-neue Ausformung der Linken,…

Stats of Fucks to give on Twitter

Travis Hoppe („post-punk scientist; highly irrelevant“) analysiert das Wort „fuck“ auf Twitter. (via Reddit) Insgesamt findet sich „fuck“ mit einem…

Fuck You-Nadelstreifenanzug

Nadelstreifen für classy fucks to give, für viel zu teuer Geld von David August, die Boxer-Story zum Fuck-You-Anzug bei Complex:…

Die AFD auf dem Mond

Mein Buddy Gregor Weichbrodt hat „Personen und Objekte der 'Alternative für Deutschland' in die Schwarzweißfotografien der Apollo-Mondmissionen“ geshoppt und die…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Flatworms from Space grow 2 Heads

Die NASA experimentiert mit Plattwürmern in Space. Wenn man auf der Erde einen Plattwurm auseinanderschneidet, dann wächst dem abgetrennten Rumpf…

Spherical-cut Meteorite for sale

Grade auf Ebay für grade mal 18k Dollar: SPHEREFACTOR: Incredible Rare SEYMCHAN PALLASITE OLIVINE METEORITE Sphere, ein zur Kugel geschliffener…

Social Media based Substance Use Detection

Shit, they got me. (I think they follow me on Twitter, too. Damn. [Not really.]) Table 6 is hilarious: In…

Kids & Explosions - Swear Words

„Inspired by GIF, this video clip is about the clichés of american antagonisms: Christian thought, homeland love and excesses of…

Saturns hexagonal Anus comes in new, exciting Summer-Colors for Assholes from Space

Die Cassini-Sonde hat neue Bilder vom sechseckigen Arschloch des Saturn auf die Erde gebeamt und man hat zum ersten mal…

History of the entire world, I guess

Bill Wurtz, „History of the entire world, I guess“. (via Waxy)