Radiohead-Style Musik-Distribution für alle

Gepostet vor 9 Jahren, 1 Monat in #Misc #Music-Industry

Share: Twitter Facebook Mail

Als Radiohead damals ihre Platte über ihre Website verschenkt und verkauft haben, war das eine Riesensensation. Zurecht natürlich. Jetzt gibts ein Tool, mit dem Künstler ihre Platten über jede Website verschenken und verkaufen können, über ein Widget, für jeden Fan mit einem Klick einbindbar.

At first glance NoiseTrade is a simple widget that enables Radiohead style pay what you want music distribution. But as two dozen indie acts including Sixpence None The Richer and Sandra McCracken learned, it also can be a powerful viral promo tool which in the two weeks since launched has delivered 20,000 full albums for purchase and fan promotion

Artists distribute their music via NoiseTrade's embeddable widget where fans can sample then either choose to tell three friends about it or pay any amount in exchange for an album download. Name plus an email and zip code are captured along the way. Fans can also embed the widget into their own blog or social networking profile. (Hypebot)

Auf der Website steht noch: „Stop punishing music fans for wanting to share great music with their friends. And start rewarding them.“ Die Zukunft der Musikdistribution, ich kann sie sehen... ist zwar noch ziemlich weit weg, aber dennoch: Yeah!

Link

Spotify kauft (sehr möglicherweise) Soundcloud (UPDATE: Nope.)

[update 9.12.2016] Nope: „Spotify has given up on its latest effort to buy SoundCloud following months of talks between the…

Happy Birthday Copyright killed in Court

Ein Bundesrichter hat Warners Bullshit-Copyright auf den gemeinfreien Song „Happy Birthday“ für nichtig erklärt. Selbstverständlich werden die die Entscheidung anfechten,…

Dieter Gorny wird Digitalbeauftragter im Wirtschaftsministerium

Bundesfuzzis haben Deutschlands obersten Urheberrechtsvollhonk zum „Digitalbeauftragten im Wirtschaftsministerium“ gekrönt. Yay, noch mehr Copyright-Maximalism! Mit dem Posten solle eine neue…

Musicvideos R.I.P.

Ich poste keine Musikvideos mehr. Bei obigen Video zu Perume Genius' Fool Future of the Lefts' Sheena is a T-Shirts…

Music Industry Website hacked into Pirate Bay Proxy

In Argentinien haben sie seit gestern die Piratenbucht geblockt. Daraufhin haben sie die Website der argentinischen Musikindustrie-Lobby CAPIF kurzerhand gehackt…

GEMA verklagt Youtube wegen Sperrtafeln

Die GEMA hat die Schnauze voll davon, dass Youtube vorsorglich Videos scheinbar zufällig geofickt und die Sperrtafeln zur Stimmungsmache nutzt…

Musicload R.I.P.

Another one bites the dust: „Die Telekom will Musicload und Gamesload schließen oder verkaufen. Wird kein Partner oder Käufer gefunden,…

Streams werden Teil der deutschen Musikcharts

Seit heute werden Streams in die Berechnung der Charts einfließen. Einerseits bin ich gespannt, ob das irgendwelche Auswirkungen hat (ich…

Removing DRM boosts Music Sales

Laurina Zhang hat sich die Verkaufszahlen für 5864 Alben von über 600 Künstlern angesehen, bevor und nachdem die Labels das…

EU-Richtlinie: CC-Lizenzen bei der GEMA

Schöne Watsche für die GEMA von der EU, die sowohl Folgen für die Verhandlungen zwischen Google/Youtube und der GEMA haben…

GEMA fordert erneut Lizenzgebühren für CC-Musik

Die GEMA fordert erneut Lizenzgebühren für Titel auf dem Free Music Sampler, der im Rahmen des CC-Musik-Contests der Musikpiraten produziert…