Wie Wall-E das Piratenbusiness antreibt

Gepostet vor 8 Jahren, 29 Tagen in Misc Movies Music

Wall-E ist grade in Amerika angelaufen und er bekommt von allen, wirklich und tatsächlich allen Stellen nicht nur positive, sondern völlig enthusiastische Reviews. Wall-E hat bis jetzt ein Rating von 96% bei Rotten Tomatos, was ihn so gesehen zum besten Film des Jahres macht. Sogar zum besten Pixar-Film ever. Wall-E startet in Deutschland am 25. September 2008. Und genau das ist der Grund, warum ich diesen Film innerhalb der nächsten Woche, genauer: vor dem Deutschlandstartm sehen werde.

Ich rede in der Headline ganz bewusst vom Piraten-„Business“, weil es letztlich nichts anderes ist. Es ist ein Markt, eine Konkurrenz zum herkömmlichen Bullshit, und es hat die Vorteile, billiger und einfacher und komfortabler und schneller zu sein, als der alteingesessene Medienbetrieb. Warum nochmal soll ich mir Wall-E nicht ansehen, obwohl mir alle Torrent-Tracker sagen, dass es geht? Weil es das Gesetz so vorsieht? Fuck it.

Und das hat genau nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen Verträgen der Filmindustrie mit irgendwelchen anderen Spacken aus der Filmindustrie zu tun, das hat nichts mit irgendwelchen Gesetzen zu tun und das hat auch nichts mit irgendeinem Respekt vor geistigem Eigentum zu tun, das hat ausschließlich mit Fanboytum zu tun. Wenn da ein Film (ein Album, ein Dings) kommt, der vorraussichtlich einer der besten Robot- (und Animations-)Filme werden wird, dann ... sehe ich ihn eben bei einem Kumpel, der von einem Kumpel dessen Freundin jemanden kennt... that's it.. Und warte ganz sicher nicht bis zum September. Das ist die Realität, liebe Filmindustrie. Welcome to the Future.

Yours truly Wall-E-Lover.

Tags: Copyright Wall-E

kickass

Kickass Torrents R.I.P.

Cops haben die weltweit größte Torrent-Site Kickass hochgenommen und den Betreiber in Polen verhaftet. Der bei der Verhaftung beteiligte Homeland…

remix

Remake, Remix, Ripoff – About Copy-Culture and turkish Pop-Cinema

Derzeit in der ZDF-Mediathek: Cem Kayas Doku Remake, Remix, Ripoff – About Copy-Culture and turkish Pop-Cinema über das Turksploitation-Kino (zum…

mega

Megaupload 2

LOL: Megaupload 2.0 to launch with original Megaupload User Database: Kim Dotcom will be launching a brand new file-sharing site…

clueless

Pirates hide warped Movies in 360°-Clips

Raubkopiermörder verstecken komplette Filme mit hochgepitchten Audiospuren in 360°-Videos, um Youtubes Content-ID-Mechanismus auszuhebeln. hier gibt's Clueless, dort den Miley Cirus-Film…

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 14.21.45

Let me google „Podcast“ for you, Google Team.

Vor zwei Wochen schickte mir Googles „Google Search Console Team“ eine „Notice of DMCA removal from Google Search“. Darin stand:…

loverock

Podcasts: Love and Rockets, Fix und Foxi, Populismus, Zombies, TKKG und die drei ???, Böses Denken und die Misere der Kritik

Jede Menge Podcasts, in die ich in der vergangenen Woche mindestens reingehört habe. Unter anderem mit Kurt Lewins Sozial-Psychologie, philosophischen…

amc

AMC: Walking Dead-Spoiler verletzen Copyright

Bigtime-Bullshit-Alarm von AMC, dem Sender mit den Walking Deads und den Breaking Bads und den Preachers. Die drohen der Fan-Website…

712b7ea1

#Incommunicado: Entstehung des Urheberrechts als cc-lizensiertes Hörbuch

Fabian Neidhardt arbeitet seit ein paar Jahren an einer CC-lizensierten Hörbuchversion von Michel Reimons Copyright-Roman #Incommunicado. Die ersten Kapitel gibt…

computerworld

Kraftwerk vs Moses Pelham: Bundesverfassungsgericht entscheidet für Kunstfreiheit und Sampling

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Entscheidungen gegen Moses Pelham gekippt und zugunsten der Kunstfreiheit durch Sampling entschieden. Pelham hatte vor…

IBM-Patent für DRM-Drucker, die Urheberrechtsverletzungen ablehnen

IBM hat ein Patent für einen Drucker angemeldet, der Inhalte vor dem Print auf Urheberrechtsverletzungen scannt und ablehnt, falls es…

yts-vs-yify-the-new-domain-wants-to-lure-torrent-lovers

IamA YIFY AMA

Ex-Piracy-Legende YIFY im Interview auf Reddit und auf Torrentfreak: „We never followed any Scene rules and we did not really…