Wie Wall-E das Piratenbusiness antreibt

Gepostet vor 7 Jahren, 7 Monaten in

Wall-E ist grade in Amerika angelaufen und er bekommt von allen, wirklich und tatsächlich allen Stellen nicht nur positive, sondern völlig enthusiastische Reviews. Wall-E hat bis jetzt ein Rating von 96% bei Rotten Tomatos, was ihn so gesehen zum besten Film des Jahres macht. Sogar zum besten Pixar-Film ever. Wall-E startet in Deutschland am 25. September 2008. Und genau das ist der Grund, warum ich diesen Film innerhalb der nächsten Woche, genauer: vor dem Deutschlandstartm sehen werde.

Ich rede in der Headline ganz bewusst vom Piraten-„Business“, weil es letztlich nichts anderes ist. Es ist ein Markt, eine Konkurrenz zum herkömmlichen Bullshit, und es hat die Vorteile, billiger und einfacher und komfortabler und schneller zu sein, als der alteingesessene Medienbetrieb. Warum nochmal soll ich mir Wall-E nicht ansehen, obwohl mir alle Torrent-Tracker sagen, dass es geht? Weil es das Gesetz so vorsieht? Fuck it.

Und das hat genau nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen Verträgen der Filmindustrie mit irgendwelchen anderen Spacken aus der Filmindustrie zu tun, das hat nichts mit irgendwelchen Gesetzen zu tun und das hat auch nichts mit irgendeinem Respekt vor geistigem Eigentum zu tun, das hat ausschließlich mit Fanboytum zu tun. Wenn da ein Film (ein Album, ein Dings) kommt, der vorraussichtlich einer der besten Robot- (und Animations-)Filme werden wird, dann ... sehe ich ihn eben bei einem Kumpel, der von einem Kumpel dessen Freundin jemanden kennt... that's it.. Und warte ganz sicher nicht bis zum September. Das ist die Realität, liebe Filmindustrie. Welcome to the Future.

Yours truly Wall-E-Lover.

More:

Mice prefer Action-Movies over Porn

„A study that presented mice with multiple movies, played on iPods, has found that the animals spent longer watching other mice fighting than watching them…

Supermario can't shut the fuck up

Supermario can't shut the fuck up

NC-Tracks 01/16

32 Songs und Tracks, die mir entweder in meinem Soundcloud-Feed untergekommen sind oder von Bands und Künstlern, deren Alben ich mir zugelegt habe (Hinds, Sea…

Scorsese In The Red

Scorsese In The Red

Toller Supercut von Filmscalpel: „An impressive number of [Martin Scorseses] films feature shots or entire scenes that are drenched in a single color. The color…

darling

Trailerfest: Darling, Frankenstein created Bikers, Ava's Possessions, Silicon Valley, The Brothers Grimsby

Noch mehr neue Trailer, diesmal mit dem an Polanskis „Repulsion“ erinnernden „Darling“, Kevin Costner bekommt in „Criminal“ Erinnerungen eingepflanzt, ein zweiter Clip zum Psychothriller „The…

12039044_1629612527302756_4043261921176518542_o

Mini-Doc about X-Ray-Vinyl

Hübsche Mini-Doku über die ollen russischen Vinyl-Pressungen auf Röntgenbildern, die vor ein paar Jahren immer mal wieder rumgingen, gibt's mittlerweile auch als Buch, hier die…

genrenale4_facebook_banner_828x315px_04_02_16__02

Genrenale 2016: Das Festival für deutschen Genre-Film

Nächste Woche im Babylon Kino in Berlin, die 2016er Ausgabe der Genrenale (hier auf Facebook, Tweeties), „das erste und einzige Filmfestival, das exklusiv dem deutschen…

hanben

The modern Adventures of Han and Ben errrr Kylo

Großartiges von Mamalaz auf Tumblr: The modern Adventures of Han and Ben Kylo. I ❤️ everything about this.

buck

Jeff Buckley covers The Smiths: I know it's over

Das erste Musikvideo aus dem kommenden „neuen“ Album von Jeff Buckley „You and I“ (iTunes, Amazon), ein Cover des Smiths-Songs „I know it's over“:

boehmer

Fettes Brot feat. Böhmermann play old Hardware

Böhmermann, Fettes Brot und ZDF Neo entdecken Retrotech-Mucke: Geiler, aber alt: Radiohead auf Floppy-Drives, Dylan auf Hardware-Junk und House of the Rising Sun. Brot mit…

The Simpsons Movie References

The Simpsons Movie References

Netter Supercut einiger Filmreferenzen aus den Simpsons. Gab's vor ein paar Jahren schonmal in kompletter als Tumblr.