British Telecom verwarnt eine Million Filesharerin

[update] Unfug. Siehe Kommentare.

Wie The Register gestern berichtete, hat der Internetanbieter British Telecom (BT) in Zusammenarbeit mit der British Phonographic Industry (BPI) kürzlich eine von vier Millionen Breitbandnutzern per E-Mail angeschrieben. Ihnen wird vorgeworfen, sie hätten illegale Musikdateien heruntergeladen. Dies soll der ersten Schritt zu einer effektiven Bekämpfung der zahlreichen Verletzungen des Urheberrechts darstellen.

Link