Das 64'er Listing des Monats

Wenn mal jemand fragen sollte, warum Nerds diesen Ruf weghaben, lichtscheue, sozial minderbefähigte, microspezialthematisch überkompetente, blasse, weißhäutige und pickelige Zeitgenossen zu sein: das ist alles die Schuld des Listings des Monats.

Muss man sich mal vorstellen: in einer Zeit, in der das Internet noch DFÜ (oder BTX, je nach Fasson) hieß und der WLAN-Router Akustikkoppler, und wir uns so ein Teil ja noch gar nicht leisten konnten (sowas hatten dann nur die Spezis, die sich aus amerikanischen Boxen die neuesten Releases runterluden, nachdem man sich mit einer Nummer, die auch einen Namen hatte, den ich allerdings vergessen habe, eine Umsonst-Leitung bei AT&T ergaunert hatte), da hockte man tatsächlich vor seinem Brotkasten (aka C64) und tippte Programme ab. Und nur wenn man Glück hatte, handelte es sich um Basic, das noch für ein normales Gehirn einigermaßen Sinn ergab. Meistens nämlich waren es seitenweise Code in Maschinensprache. Sogar Assembler hatte mehr Aussagekraft als das hier:

Wenn also mal jemand fragen sollte, warum Nerds diesen Ruf weghaben, lichtscheue, sozial minderbefähigte, microspezialthematisch überkompetente, blasse, weißhäutige und pickelige Zeitgenossen zu sein, dann kann man ruhigen Gewissens darauf antworten: weil es wahr ist. Und das ist ganz alleine die Schuld des Listings des Monats. 64'er ruined my Life, SYS 64738.