Warum ich nichts über das Eis auf dem Mars schreibe

Gepostet vor 9 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Astronomy #Mars #Planets

Share: Twitter Facebook Mail

(Ja, ich weiß, jetzt schreibe ich ja doch drüber, obwohl diese Meldung heute quasi auf jeder einzelnen Website in diesem Interdings stand. Ist mir aber wurscht.)

Gestern twitterte (via) die Mars-Sonde Phoenix:

Are you ready to celebrate? Well, get ready: We have ICE!!!!! Yes, ICE, *WATER ICE* on Mars! w00t!!! Best day ever!! (#)

„Sensationell!“ dachte ich, obwohl mir die mehrfachen Ausrufezeichen im Tweet schon spanisch vorkommen hätten sollen, denn: die allgemeine Zurechnungsfähigkeit sinkt antiproportional zur Anzahl der verwendeten Satzzeichen!!EINS11!

Jedenfalls: ich ging auf die Website der NASA und was las ich dort? Die hatten vor vier Tagen weißes Zeug ausgegraben. Das war heute verschwunden. Also muss es Wasser-Eis sein. Unfug, netter PR-Stunt. Dass es auf dem Mars Eis in Form von gefrorenem Kohlenstoff-Dioxid gibt, ist schon lange bekannt. Kohlenstoff-Dioxid ist Trockeneis und was macht Trockeneis? Richtig, es verfliegt und dazu braucht es nichtmal vier Tage.

Dieses Eis, das die da oben gefunden haben, war mit ziemlicher Sicherheit Trockeneis und deshalb ist ein „w00t“ der Phoenix-Sonde per Twitter zwar ganz nett, aber keine Sensation. Und deshalb habe ich (fast) nichts dazu geschrieben. Schöne Bilder vom Mars gibt es aber trotzdem auf Boston.com.

Jupiter FlyBy Timelapse

Sean Doran hat die Bilder der Juno-Sonde auf ihrem Jupiter-Flug in ein Timelapse-Video gebacken und den 2001-Soundtrack druntergelegt. Ein paar…

Saturns hexagonal Anus comes in new, exciting Summer-Colors for Assholes from Space

Die Cassini-Sonde hat neue Bilder vom sechseckigen Arschloch des Saturn auf die Erde gebeamt und man hat zum ersten mal…

Earth from the Rings of Saturn

There we are, a point in space and time: Earth Between the Rings of Saturn. A new image from NASA's…

A Vintage Map of Venus

Nach ihrer Vintage Map of Mars schiebt Frau Eleanor Lutz nun The Godesses of Venus hinterher, eine „topographic and etymological…

Maßstabsgetreue Sonnensysteme und Planeten aus 'nem 3D-Drucker

Die Little Planet Factory 3D-druckt maßstabsgetreue Sonnensysteme, Himmelskörper und Planeten, zum Beispiel die Sonne mit 109 Millimeter Durchmesser und den…

Blue Jet Lightnings confirmed

2015 schoss ESA-Astronaut Andreas Mogensen auf der ISS Videos von Gewitterwolken und hielt in denen zum ersten mal sogenannte Blue…

Ein Asteroid namens Freddy Mercury

Die International Astronomical Union hat Asteroid 17473 nach Queen-Sänger Freddy Mercury umgetauft. Der dreht jetzt für ein drölfhunderttausend Jahre seine…

Jupiter Auroras

Auroras auf dem Jupiter wurden zuerst 1979 von Voyager fotografiert, heute hat die NASA neue Bilder und Videos vom Hubble…

Virtual Reality Bus on Mars

Die haben einen kompletten Schulbus in ein VR-Display verwandelt und die Straßen von Washington per GPS auf die Oberfläche des…

Here be robots: A Vintage Map of Mars

Eleanor Lutz' hat 'ne tolle Karte vom Mars gestaltet, im Stil von Atlanten, circa 1950 oder so. Sie schreibt da…

Gravitational Waves finally discovered

Vor zwei Jahren hatten Staubspuren die Entdeckung von Gravitationswellen noch verhindert, jetzt ist es amtlich: Gravitational waves, Einstein’s ripples in…