Unglaublich, aber wahr

Manche Dinge sind einfach zu unglaublich, eigentlich müssten mir die Worte fehlen. Normalerweise hätten genau vor einem Jahr der Weihnachtsmann und der Osterhase gemeinsam Pakete ausliefern müssen, die Raumzeit müsste im Grunde einen gewaltigen Riss abbekommen haben und der Tag des jüngsten Gerichts hätte gekommen sein müssen.

Eigentlich hätte das Universum mit einem leisen „Plopp“ zu einer Singularität schrumpfen müssen und dass wir diesen Tag vor einem Jahr überlebt haben, ist ein wahres Wunder und gäbe es einen Gott, ich würde ihm auf Knien dafür danken, dass er mir das hat durchgehen lassen, denn...

Jetzt mal ehrlich: WTF?!

[update] Ihr spinnt ja. (Danke Micha!)

(Der Absatz ist schon wieder raus.)