Justices „Stress“-Video ist unbequem bis zum Anschlag


(Vimeo Direktstress, via)

Genau pünktlich zum 1. Mai hauen uns Justice ein Jugendgewalt-Video um die Ohren, nachdem man mit einigermaßen offener Kinnlade auf der Couch hängt und sich genau wie Kai fragt: „Musste das jetzt sein?“

Meine Antwort: Jau. Genau sowas muss sein. Unbequem. Den Finger in die noch offene Wunde der Riots in den Vororten von Paris vor wenigen Jahren legen. Fies sein, gesellschaftlich. Unbequeme Fragen stellen. Warum tragen die bösen Jungs hier zum Beispiel eine Jacke mit dem Logo der Band called „Justice“? Was läuft da schief? Jugendgewalt und Chancengleichheit! Schön, dass grade aus der (von Underground Resistance mal abgesehen) eher unpolitischen Electro-Ecke ein gar nicht mal so klares Statement kommt. Must watch.