Hybride Mensch-Tier-Embryonen erzeugt

Wissenschaftler am Institute of Human Genetics der Newcastle University haben die ersten hybriden Embryos erzeugt, die teils menschlich, teils tierisch sind. Im September 2007 hatte die Human Fertilisation and Embryology Authority (HFEA) zwei Wissenschaftlergruppen die Herstellung von klonierten Embryonen aus tierischen Eizellen und menschlichen Körperzellen zur Gewinnung von Stammzellen genehmigt. Über einen noch weiter gehenden Gesetzesentwurf, der von den Kirchen als "monströs" angegriffen wurde, ist noch nicht abgestimmt worden.

Link