Laut.FM - Test

Gepostet vor 9 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Music #Radio

Share: Twitter Facebook Mail

Das Angebot ist mit circa 5700 Songs natürlich alles andere als groß, was allerdings dank der Option, Songs von der Festplatte hochzuladen auch völlig egal ist. Das Interface ist sehr intuitiv gehalten, rechts die Tracks, die man in die Playlist links reinschmeisst, that's it. Was mich an dem Spielzeug immer mehr begeistert, ist, dass man über das Auszahlmodell über die Gema praktisch mit der Verbreitung seines eigenen Radios dem Künstler selbst Kohle zukommen lässt. Sensationell, wie ich finde.

Eine Beschränkung, auf die ich eben gestoßen bin: man kann maximal drei Songs eines Künstlers in die Playlist übernehmen, warum auch immer. Ein weiterer kleiner Minuspunkt: ab 3 Stunden Spielzeit der Station werden die Songs nicht mehr geshuffled, es gibt allerdings keine Option, den Shuffle-Mode ab drei Stunden dennoch zu aktivieren. Jetzt bin ich gezwungen, drei Millionen Songs manuell zu einer Playlist zusammenzustellen. Ein Shufflemode würde es da sehr viel einfacher machen.

Ich frage mich auch grade, was man mit Mashups und indizierten Songs machen wird. Über beides bin ich nämlich grade gestolpert (und habe beides selbstverständlich sofort in mein Nerdradio geschmissen, har har). Hier mein jedenfalls mein Dings mit genau einem Hip Hop-Track (Eric B and Rakim - Paid in full):

Pirate-Radio hijacks Broadcasts with Masturbation-Song

Wie schön: Ein Radio-Pirat hackte sich im vergangenen Monat in mittlerweile 8 Sendungen und spielte einen Trallalla-Song über's Wichsen, unter…

Radio-Hackers hijack Broadcasts to play „Fuck Donald Trump“

Letzte Woche bloggte ich über ein paar Piraten-Sender, die den (eher mauen) HipHop-Track „Fuck Donald Trump“ 24 Stunden lang in…

Podcasts: Mark Fisher and the Lost Future, Das Kalte Herz und Wrestling als Metapher für Donald Trump

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

Pirate Radios play Fuck Donald Trump in a Loop 🤘

So much to love ❤️ Consequence of Sound: Seattle pirate radio station is playing “Fuck Donald Trump” on repeat 🤘…

Craig Ferguson has a Radioshow

Mein Mancrush hat ab 27. Februar eine Radioshow bei SiriusXM, demselben Sender, der seit 2006 die Howard Stern Show überträgt.…

John Peels Record-Boxes launched

Vor zwei Jahren begann die Arbeit an der Digitalisierung der Plattensammlung des legendären Radio-DJs John Peel (kurz: zentrale Figur des…

North Koreas Underground DIY-Radio Makers

In Nordkorea werden nur Radios verkauft, die staatliche Sender empfangen können. Und deshalb hat sich dort ein DIY-Radio-Maker Underground gebildet.…

Kids break into Radiostation, broadcast „punk“ and „avantgarde“ Show

Ein paar Kinder im Alter zwischen 8 und 14 sind in Australien in eine Radiostation eingebrochen, haben die Anlage hochgefahren…

Happy 90th, Radio!

 Youtube Direktradio Das (deutsche) Radio wird heute 90 Jahre alt! Ich höre selbst ja nur noch Radio über Podcasts, habe…

Yours truly @ DRadio Wissen: Serien sind der neue Roman

Ich war heute morgen im DRadio Wissen in der Sendung Online-Talk zu Gast bei Daniel Fiene (@fiene) und Herrn Pähler…

Crowdfinanziertes Radiorollenspiel

Radiomensch Marcus Richter (kennt Ihr von u.a. Fritz' Trackback) will ein interaktives Hörspiel mit Rollenspiel-Elementen auf die Beine stellen und…